So schnell kann die Reise bei Germany's next Topmodel auch schon zu Ende sein! Am 8. Februar startete die Castingshow mit unglaublichen 50 Mädels in die Karibik. Nach der ersten Episode wurde die Menge dann aber gleich auf 29 Girls reduziert. In Folge zwei mussten insgesamt vier weitere Beautys ihre Koffer packen!

Putzfee Selma (24) wurde von Jurychefin Heidi Klum (44) schon nach dem Shoot Out nach Hause geschickt, während Modelnachwuchs Ivana (22) freiwillig das Handtuch schmiss. Wie immer schickt die Jury aber auch nach dem finalen Entscheidungswalk noch "Määädchen" zurück ins kalte Deutschland. Für Lania (22) und Viktoria (21) hieß es Abschied nehmen – von den anderen Mädels, von der Karibik und vom GNTM-Traum.

Denn, wie alle wissen, nur EINE kann "Germany's next Topmodel" werden. Nur eine bekommt den Vertrag bei ONEeins fab Management. Nur eine gewinnt das Preisgeld von 100.000 Euro. Und nur eine kommt auf das Cover der deutschen Harper's Bazaar.

Wie es bei "Germany's next Topmodel" weitergeht, erfahrt ihr immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Selma und Ivana, GNTM-Kandidatinnen 2018Collage: Privat; Instagram
Selma und Ivana, GNTM-Kandidatinnen 2018
Lania, GNTM-Kandidatin 2018Instagram / laniabrzji
Lania, GNTM-Kandidatin 2018
Viktoria, GNTM-Kandidatin 2018Instagram / dieviktoria
Viktoria, GNTM-Kandidatin 2018
Sind die richtigen Mädchen bei GNTM rausgeflogen?1000 Stimmen
721
Ja, Andere waren leider stärker
279
Nein, Andere waren auf jeden Fall schwächer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de