Sie lässt sich nicht unterkriegen! Eigentlich wäre für Single-Lady Janine Christin Wallat nach der letzten Folge bei Der Bachelor Schluss gewesen: Junggeselle Daniel Völz hatte sich nicht für sie, sondern für Nachzüglerin Samira Klampfl entschieden. Diese lehnte das verheißungsvolle Blumengewächs jedoch ab und Janine Christin war wieder drin. Sie nahm die Rose, die eigentlich für ihre Konkurrentin bestimmt war an – sehr zum Unverständnis vieler Zuschauer. Nun meldet sich die 22-Jährige selbst zu Wort und schießt gegen ihre Hater!

Janine Christin Wallat und Daniel VölzMG RTL D
Janine Christin Wallat und Daniel Völz

"Danke für all die süßen Nachrichten", schreibt die Hobby-Sängerin zunächst in ihrer aktuellen Instagram-Story, doch danach ändert sich der Ton ihres Social-Media-Beitrags. "Es ist schon traurig, wenn die Leute sich nur trauen, privat etwas Liebes zu schreiben, da sie sonst regelrecht beleidigt werden. Wer von euch ist hier peinlich? Natürlich ihr Hater!" Sie lasse sich aber nicht unterkriegen und bedanke sich bei allen für die positiven Feedbacks.

Jessica Neufeld und Janine Christin Wallat bei "Der Bachelor"MG RTL D
Jessica Neufeld und Janine Christin Wallat bei "Der Bachelor"

Es ist nicht das erste Mal, dass sich die Friseurin für ihr Verhalten in der Kuppelshow rechtfertigen muss. Bereits in der vorletzten Folge teilte der Lockenkopf die Zuschauer in zwei Lager. Der Grund: Sie schrieb Bachelor Daniel einen selbst geschriebenen Liebesbrief – der nicht bei allen Fans gut ankam. Welche Aktion von Janine fandet ihr peinlicher? Stimmt darüber in unserer Umfrage ab!

Janine Christin Wallat, Bachelor-Kandidatin 2018Instagram / janine_christin_wallat
Janine Christin Wallat, Bachelor-Kandidatin 2018

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de

Wie findet ihr Janine Christins Ansage an die Hater?2029 Stimmen
450
Ich finde es toll, wie sie sich zur Wehr setzt!
1579
Ich finde es unangebracht, sie sollte sich nicht rechtfertigen müssen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de