Er ist noch mal mit ein paar Schrammen davon gekommen. Mitte Januar ging Marc Terenzi (39) auf große Asienreise. Sein Ziel: Locations für ein neues Musikvideo in Thailand finden. Neben schönen Urlaubserinnerungen nahm der Sänger allerdings auch ein paar Wunden mit zurück nach Deutschland. Das SixxPaxx-Mitglied krachte im Land des Lächelns mit einem Scooter-Fahrer zusammen.

Wenige Wochen nach seinem Unfall traf Promiflash den Entkleidungskünstler Backstage bei der neuen "Sexxy Circus Tour" der SixxPaxx in Berlin. Die Schürfwunden sind verheilt, Marc strahlt wieder und erinnerte sich an den Auffahrunfall: "Mir ist ein anderer Scooter reingefahren. Glücklicherweise war er nicht ganz so schnell. Hätte schlimmer sein können. Ich habe mir nichts gebrochen," beschrieb er den Vorfall entspannt. Und aus diesem Grund musste Marc seine Stripper-Jungs auch nicht im Stich lassen. Pünktlich zum Start der neuen Nackt-Show stand der Ex-Dschungel-König auf der Bühne und brachte das weibliche Publikum um den Verstand.

Bei dem Instagram-Posting, dass Marc aus dem Krankenhaus in Thailand teilte, sah das Ganze noch ein bisschen ernster aus. Im Video ist der Musiker mit Verbänden an Armen und Beinen und einer großen Hautabschürfung unter dem Auge zu sehen. Was haltet ihr von Marcs Einsatz so schnell nach seinem Scooter-Zusammenstoß? Stimmt dazu in der Umfrage unter dem Artikel ab.

Marc Terenzi nach Scooter-Unfall in ThailandInstagram / marc_terenzi
Marc Terenzi nach Scooter-Unfall in Thailand
Marc Terenzi mit den SixxPaxx auf der BühneWENN.com
Marc Terenzi mit den SixxPaxx auf der Bühne
Marc TerenziInstagram / marc_terenzi
Marc Terenzi
Wie findet ihr es, dass Marc so kurz nach seinem Unfall schon wieder auf der Bühne stand?118 Stimmen
92
Finde ich vollkommen okay. Ihm geht es doch gut und seine Jungs brauchen ihn.
26
Naja, er hätte sich lieber noch etwas schonen sollen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de