Modern oder doch ganz traditionell? Ob eine mögliche Abdankung von Queen Elizabeth II. (91) oder das Geschlecht von royalen Nachkommen: Die Briten lieben es, zu wetten. In wenigen Wochen erwarten Herzogin Kate (36) und Prinz William (35) ihr drittes Kind. Neben der Frage ob Mädchen oder Junge, setzen viele Zocker ihr Geld auf einen potenziellen Namen – besonders einer ist aktuell sehr hoch im Kurs!

Derzeit steht bei den Wettbüros Ladbrokes oder Paddy Power Betfair Mary und somit eine Prinzessin ganz oben auf der Favoritenliste. Ein Sprecher von Ladbrokes offenbarte gegenüber Daily Star: "Wir sind jetzt überzeugt, dass es ein kleines Mädchen wird. Mit einer vierfachen Wahrscheinlichkeit wird es Mary." Zuvor waren hingegen Alice oder Victoria ziemlich beliebt, wie die britische Newsseite berichtete. Nach George (4) und Charlotte (2) würden die zukünftigen Dreifacheltern wieder den klassischeren Weg gehen.

Ob die Spielfreudigen am Ende recht behalten mit ihrer Vermutung? Mit dieser Wahl würden William und Kate der Urgroßmutter ihres Babys zumindest eine große Freude machen. Königin Elizabeths dritter Name lautet Mary – allerdings bestünde dann auch Verwechslungsgefahr mit Dänemarks Prinzessin Mary (46).

Prinz William, Prinz George, Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte in Hamburg, Juli 2017Chris Jackson/Getty Images
Prinz William, Prinz George, Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte in Hamburg, Juli 2017
Queen Elizabeth II. und ihr Enkel Prinz WilliamOli Scarff / Getty Images
Queen Elizabeth II. und ihr Enkel Prinz William
Prinzessin Mary von Dänemark in MünchenLennart Preiss/Getty Images
Prinzessin Mary von Dänemark in München
Glaubt ihr, dass William und Kate ihr Kind Mary nennen?2681 Stimmen
2197
Nein. Ich glaube, es wird ein ganz anderer Name!
484
Prinzessin Mary? Klingt großartig! Das wäre ein super Name.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de