Profi-Ratschlag für Meghan Markle (36). Mitte Mai läuten für die schöne Schauspielerin und ihren Prinz Harry (33) die Hochzeitsglocken – und die Nerven liegen blank! Die Royal in spe hat jetzt aber erfahrene Unterstützung bekommen. Ihre zukünftige Stief-Schwiegermutter Camilla (70) hilft ihr, die Nerven zu bewahren!

Wie ein Insider dem Onlineportal Radar Online verriet, soll die Ehefrau von Prinz Charles (69) die Braut auf ein langes Gespräch in London eingeladen haben. Schon länger wird darüber spekuliert, dass der Hochzeitsstress der ehemaligen Suits-Darstellerin über den Kopf wachse. Für Camilla offenbar Grund genug, die gebürtige Amerikanerin unter ihre Fittiche zu nehmen. "Das Ziel war es, dass Meghan ihre Sorgen und Beschwerden bei Camilla loswerden kann", erklärte eine Quelle über das Treffen der beiden Frauen.

Ein mit Sicherheit willkommener Beistand für Meghan. Neben der anstrengenden Hochzeitsplanung soll der 36-Jährigen nämlich noch etwas anderes auf den Magen schlagen. "Meghan wirkt immer so selbstbewusst bei all den royalen Anlässen, aber sie ist schon nervös wegen der Trauung – nicht wegen Harry, sondern wegen ihres neuen Lebens", wusste der Insider.

Meghan Markle und Prinz Harry in EdinburghOwen Humphreys - WPA Pool/Getty Images
Meghan Markle und Prinz Harry in Edinburgh
Camilla Parker Bowles  in HalifaxArthur Edwards - WPA Pool/Getty Images
Camilla Parker Bowles in Halifax
Meghan Markle in Sandringham 2017Getty Images / Chris Jackson
Meghan Markle in Sandringham 2017
Glaubt ihr, dass Camilla Meghan beruhigen konnte?1363 Stimmen
1020
Ja, bestimmt! Sie hat ja damals das Gleiche durchgemacht!
343
Nein! Ich schätze, dass sie nichts so schnell beruhigen kann!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de