Sie hat endgültig genug von ihren Hatern, erst recht jetzt! Hinter Elena Miras liegen einige aufregende Wochen. Dank ihrer Teilnahme bei Love Island lernte sie ihren Freund Mike Heiter kennen. Mit ihm erwartet sie nach nur wenigen Monaten Beziehung schon ein gemeinsames Kind. Ihre Fans freuen sich auf das erste Islander-Baby, für die Hater der Schweizerin ist der Braten in der Röhre das gefundene Fressen. Sie pöbeln offenbar gegen die Schwangerschaft – und dagegen setzt sich Elena jetzt zur Wehr.

Mit einem kurzen, aber deutlichen Text richtete sich die rassige Schönheit an die Instagram-User: "Eins muss ich jetzt einfach loswerden. Alle, die mich kritisieren möchten, macht es, denn es interessiert mich kein bisschen! Aber sobald es um mein Kind geht, da hört der Spaß auf. Wie kann man auf ein Kind losgehen? Es ist traurig, was es für Menschen gibt." Auf welche konkreten Kommentare Elena dabei anspielt, wird aus dem Beitrag nicht deutlich.

Unter den Fotos auf ihrem Account sind aber einige Sticheleien zu finden: "Mal im Ernst, ihr seid nicht mal ein Jahr zusammen und schon erwartet ihr ein Baby? Das wird eh nicht für ewig sein." Außerdem zweifeln einige Nutzer auch Mikes Vaterschaft an. Elena war kurz vor dem blonden Muskelmann mit Jan Sokolowsky liiert – einem anderen "Love Island"-Teilnehmer.

Elena Miras mit UltraschallbildernInstagram / elena_miras
Elena Miras mit Ultraschallbildern
Mike Heiter und Elena Miras im Urlaub in ThailandInstagram / elena_miras
Mike Heiter und Elena Miras im Urlaub in Thailand
Mike Heiter, "Love Island"-StarInstagram / mikeheiter13
Mike Heiter, "Love Island"-Star
Was haltet ihr von Elenas Ansage?1262 Stimmen
848
Finde ich gut. Sie soll sich ruhig zur Wehr setzen, immerhin geht es um ihr Kind!
414
Unnötig! Sie soll einfach gar nicht auf ihre Hater reagieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de