Wer vertritt Deutschland am 12. Mai beim Eurovision Song Contest? Am Donnerstag findet der nationale Vorentscheid "Unser Lied für Lissabon" in Berlin statt und Natia Todua (21) ist eine der sechs Kandidaten. Erst im vergangenen Dezember hatte die Georgierin die siebte Staffel von The Voice of Germany gewonnen: Ist das ein gutes Omen und könnte sie auch die ESC-Fans begeistern?

Natia ist zumindest guter Dinge, wie sie im Bild-Interview verriet: "Wenn ich mit 'My Own Way' für Deutschland antreten darf, kann ich dem Land etwas zurückgeben, das mich so toll aufgenommen hat, und danke sagen." Schon seit Jahren wird über eine angebliche Punkteschiebung unter den osteuropäischen Ländern beim musikalischen Spektakel spekuliert. Falls die 21-Jährige wirklich in Lissabon an den Start gehen sollte, könnte ihre Heimat Georgien also ein Vorteil sein.

Die letzten Jahre waren schließlich eher enttäuschend für Deutschland: 2015 und 2016 landeten Jamie-Lee Kriewitz (19) und Ann Sophie (27) auf dem hintersten Rang, im Vorjahr belegte Levina (26) zumindest den vorletzten Platz. Neben Natia kämpfen auch Singer-Songwriter Xavier Darcy, Komponist Ryk, die Volksmusiker von Voxxclub, die "The Voice of Germany"-Siegerin 2012 Ivy Quainoo (25) und Ex-Kandidat Michael Schulte (27) um ein Ticket nach Portugal. Wer ist euer Favorit? Stimmt ab!

Andreas Bourani, Smudo, Stefanie Kloß, Michi Beck & Rea Garvey, "The Voice of Germany"-Coaches 2015
Alexander Koerner/Getty Images
Andreas Bourani, Smudo, Stefanie Kloß, Michi Beck & Rea Garvey, "The Voice of Germany"-Coaches 2015
VoXXclub beim ECHO 2018 in Berlin
Andreas Rentz / Getty Images
VoXXclub beim ECHO 2018 in Berlin
Michael Schulte nach seinem "Unser Lied für Lissabon"-Sieg
Christian Marquardt/Getty Images
Michael Schulte nach seinem "Unser Lied für Lissabon"-Sieg
Wer ist euer Favorit?441 Stimmen
83
Ivy Quainoo
66
Michael Schulte
198
Natia Todua
5
Ryk
77
Voxxclub
12
Xavier Darcy


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de