Musiker sollen auch gute Schauspieler sein. Bei den Brit Awards zeigten sich Liam Payne (24) und seine Partnerin Cheryl Cole (34) nach einigen Trennungsgerüchten wieder zusammen in der Öffentlichkeit. Sie turtelten sich durch den Abend und sorgten mit einem Outing über ihre Bettvorlieben für einen großen Lacher. Doch was so harmonisch anmutete, soll nur eine große Show gewesen sein. Keine 24 Stunden später war Liam schon wieder alleine unterwegs.

Auf seinem Snapchat-Account präsentierte sich der frühere One Direction-Sänger nur kurze Zeit nach den Awards in Miami. Wie ein Insider The Sun berichtete, war es eine kurze Nacht für den Musiker: "Liam hatte einen ganz frühen Flug nach Miami. Er ist quasi von der Brit Awards-Party direkt zum Flughafen und das nur Stunden, nachdem er mit Cheryl auf dem roten Teppich auftauchte." Offiziell sei der Musiker jedoch in die Staaten gereist, um ein neues Musikvideo zu drehen. Der Zeitpunkt wirft jedoch Fragen auf. Auch das verriet die Quelle der Zeitung.

Die kurze Zusammenkunft des Paares soll keine Seltenheit sein. Wie die Daily Mail erfuhr, sei Liam oft nächtelang weg und verbringe kaum noch Zeit mit der Mutter seines Kindes. Der Sänger soll sogar schon bei einem Anwalt gewesen sein. Für den Fall einer Trennung könnte der 24-Jährige den Plan gefasst haben, gut vorbereitet zu sein, um sein Vermögen und das Sorgerecht für seinen Sohn gesichert zu wissen.

Liam Payne bei den BRITs 2018Gareth Cattermole/Getty Images
Liam Payne bei den BRITs 2018
Cheryl Cole und Liam Payne bei den Brit Awards 2018Instagram / liampayne
Cheryl Cole und Liam Payne bei den Brit Awards 2018
Liam Payne beim Capital's Jingle Bell Ball 2017WENN / phil Lewis
Liam Payne beim Capital's Jingle Bell Ball 2017
Was sagt ihr zu Liam Paynes Reiseplanung?991 Stimmen
706
Das ist halt so bei Profimusikern. Für die Beziehung heißt das nichts.
285
Ich finde das schon sehr bedenklich. Es scheint nicht so gut um die beiden zu stehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de