Ist sie doch nicht so happy mit ihrer neuen Mutterrolle? Nachdem Kylie Jenner (20) während ihrer Schwangerschaft monatelang von der Bildfläche verschwunden war, kann sie es nach der Geburt von Töchterchen Stormi kaum erwarten, sich ihr altes Leben Stück für Stück zurückzuerobern. Die frischgebackene Mama arbeitet hart daran, sich ihren Fans so sexy und selbstbewusst wie eh und je präsentieren zu können. Und dabei hat sie ganz klare Prioritäten!

Zuallererst möchte Kylie wohl ihren Body wieder in Form bringen und die überflüssigen Schwangerschaftspfunde loswerden. "Sie ist total besessen davon, ihren Körper wieder in Form zu bringen. Sie fühlt sich scheußlich und hat das Gefühl, ihre Fans zu enttäuschen", verriet ein Insider gegenüber Radar Online. Anschließend sei ihr Makeup-Business an der Reihe, das sie in den letzten Monaten stark vernachlässigt habe. Da sie sich nun nicht länger verstecken müsse, beraume sie zahlreiche kreative Meetings an, um neue Ideen und Strategien zu entwickeln. Die Arbeit tue ihr unglaublich gut – denn so sehr sie ihr Baby auch liebe, so groß sei auch die Angst, als Mutter zu versagen, so der Insider weiter.

Der Nachwuchs hält Kylie derweil ganz schön auf Trab. Seit der Geburt leidet die Freundin von Travis Scott (25) unter starkem Schlafmangel. Trotzdem plant sie schon jetzt weitere Kinder. Allerdings will sie dafür wohl genau wie ihre Schwester Kim Kardashian (37) eine Leihmutter engagieren.

Kylie Jenners erstes Foto nach der Geburt von Baby StormiSplash News
Kylie Jenners erstes Foto nach der Geburt von Baby Stormi
Kylie Jenner, Reality-StarInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner, Reality-Star
Kylie Jenner mit Yris PalmerInstagram / yrispalmer
Kylie Jenner mit Yris Palmer
Was sagt ihr zu Kylies Combeback-Plänen?2551 Stimmen
2229
Sie sollte sich lieber auf ihre neue Rolle als Mutter konzentrieren!
322
Super, dass sie nach so langer Abwesenheit zurück in die Öffentlichkeit will!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de