Seine Fans können sich auf ein Bühnen-Comeback freuen! Nach seinem Exit aus der Boyband One Direction startete Zayn Malik (25) solo durch – und das mit Erfolg! Mit seiner Single "Pillowtalk" landete er direkt in den oberen Charts. Trotzdem sagte er im Jahr 2016 mehrere Auftritte ab. Damals hieß es, er leide unter starkem Lampenfieber. Doch nun verriet der Musiker einen weiteren Grund: Er wollte seinen Fans mehr als nur ein Album bieten können!

Im Gespräch mit Interview kündigte Zayn jetzt an, dass er nach dem Release seines zweiten Soloalbums wieder auf die Bühne zurückkehren wolle. "Ich will eine spektakuläre Show und Hits spielen. Die Leute sollen von der ersten bis zur letzten Minute unterhalten werden, was aber nicht geht, wenn man nur eine Handvoll Songs hat. Ich denke, mit dem neuen Album habe ich genügend Songs zusammen", so der Ex-One Direction-Star. Selbstverständlich sei der Druck zu Beginn seiner Solokarriere unglaublich groß gewesen. Schließlich war er mit seinen Bandkollegen Harry Styles (24) und Co. supererfolgreich und sein Entschluss, die Band zu verlassen, kam sehr überraschend. Doch mit seinem zweiten Album fühle er sich nun bereit, sein eigenes Ding zu machen, erzählte der 24-Jährige.

Bisher sind weder der Veröffentlichungstermin noch der Titel der Platte bekannt. Doch eines konnte Zayn seinen Fans bereits versichern: Das neue Album wird durch einen Stilmix und viele aufregende Kollaborationen bestechen!

Zayn Malik, Sänger
Rich Polk/ Getty Images
Zayn Malik, Sänger
Die Boyband One Direction 2010 in London
Getty Images
Die Boyband One Direction 2010 in London
Zayn Malik in Miami
AM/Splashnews
Zayn Malik in Miami
Glaubt ihr, dass Zayn sein Lampenfieber jetzt im Griff hat?325 Stimmen
238
Ja, ich denke, dass er mit seinem zweiten Album als Musiker reifer und selbstsicherer geworden ist.
87
Nein, er fühlt sich als Solokünstler einfach nicht wohl auf der Bühne!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de