Nanu, Zoe Saip sieht plötzlich ganz anders aus! Die Österreicherin ist Kandidatin der diesjährigen Germany's next Topmodel-Staffel. Zum Casting ging die 18-Jährige noch mit schulterlanger mittelblonder Frisur. Die scheint das Nachwuchsmodel jetzt allerdings nicht mehr zu tragen. Auf ihrem Social-Media-Kanal postete die junge Frau in den vergangenen Tagen oft Pics mit einem neuen Look. Ob Zoe dabei schon das sonst so geheime Ergebnis des berühmten GNTM-Umstylings verriet?

In Folge vier der Castingshow steht wie immer die gefürchtete Veränderung der Mähne an. Ob raspelkurz, knallrot oder eine Haarverlängerung – keine Kandidatin weiß, was ihr und ihrer Frisur blüht. Und so soll es bis zur Ausstrahlung der beliebten Episode eigentlich auch den Zuschauern gehen. Dennoch veröffentlichte Model-Anwärterin Zoe plötzlich Instagram-Bilder von sich mit neuem Look: hellblond/grau und kürzer. Ob es sich bei der Haarpracht tatsächlich um das Umstyling-Ergebnis handelt, ist noch unklar.

Auch Zoes Follower machen mit Kommentaren wie "Warum teilst du jetzt schon ein Bild von deinen neuen Haaren?" ihre Verwunderung öffentlich. Mit der vermeintlichen Geheimnislüfterei steht die Wienerin aber nicht alleine da. Mitstreiterin Gerda Lewis zeigt statt ihrer blonden Mähne aktuell schon eine neue brünette Frisur.

GNTM-Kandidatin Zoe SaipInstagram / saipzoe
GNTM-Kandidatin Zoe Saip
GNTM-Zoe vor dem UmstylingSplash News
GNTM-Zoe vor dem Umstyling
Gerda Lewis, Netz-StarInstagram / gerda.jlewis
Gerda Lewis, Netz-Star
Glaubt ihr, Zoe & Gerda bekommen jetzt Ärger von der GNTM-Produktion?704 Stimmen
441
Ja, das hätten sie sicher nicht gedurft.
121
Nein, so streng sind sie da eh nicht.
142
Nein, bestimmt ist auf den Bildern gar nicht das Umstyling-Ergebnis zu sehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de