Sie gilt als äußerst stilsicher, doch einer ihrer letzten Auftritte sorgte für Fashion-Verwirrung par excellence: Zendaya Coleman (21) verwandelte ein Hollywood-Event kurzerhand zur Achtzigerjahre-Mottoparty. Bei der Vanity Fair and Lancôme Paris Toast Women in Hollywood Soirée tauchte die Sängerin in einem schrägen Hosenanzug von Stardesigner Marc Jacobs (54) auf. Die knallige Farbgebung und der Schnitt des Outfits versprühten ordentlich Achtziger-Charme.

An dem Look scheiden sich die Geister der Fashion-Fans: War Zendayas Auftritt im Eighties-Style nun megacool und gewagt oder einfach nur total peinlich und stillos? Die Modeexperten diskutieren jedenfalls wild im Internet. Das Outfit, das die 21-Jährige für die exklusive Hollywood-Party wählte, bietet aber auch definitiv eine Menge Gesprächsstoff: Extrem oversized und unförmig wirkte der Anzug, der Schnitt stammte auf jeden Fall aus einem anderen Jahrzehnt und verhüllte die Figur der Schauspielerin, die Model-Ambitionen hegt.

Die gebürtige Kalifornierin fühlte sich in ihrem ungewöhnlichen Outfit aber offensichtlich total wohl und strahlte ein Hammer-Selbstbewusstsein aus. Wie gefällt euch Zendayas Achtziger-Look? Stimmt ab!

Zendaya Coleman mit Ava DuVernay bei einem Event in HollywoodEmma McIntyre/Getty Images for Vanity Fair
Zendaya Coleman mit Ava DuVernay bei einem Event in Hollywood
Zendaya Coleman bei der Vanity Fair Oscar PartyDia Dipasupil/Getty Images
Zendaya Coleman bei der Vanity Fair Oscar Party
Zendaya Coleman, SchauspielerinKENA BETANCUR/AFP/Getty Images
Zendaya Coleman, Schauspielerin
Wie gefällt euch Zendayas Achtziger-Look?658 Stimmen
389
Grausam! Das sieht wirklich nicht schön aus!
269
Ich finde es irgendwie cool.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de