Man möchte meinen, wenn zwei megaerfolgreiche Hollywood-Stars Nachwuchs bekommen, ist automatisch bei den Kindern zukünftig ausgesorgt. Bei Ashton Kutcher (40) und Mila Kunis (34) ist das nicht der Fall! Das Schauspielerpärchen ist sich nämlich einig, dass ihre Sprösslinge erst einmal selbst etwas leisten müssen, bevor sie von Mamas und Papas hoher Kante profitieren dürfen. Ashton will sogar einen ausgeklügelten Businessplan vorgelegt bekommen!

"Meine Kinder werden nicht einfach so reich. Ich richte auch kein Treuhandfonds für sie ein, lieber werden wir unser Geld an wohltätige Zwecke und so etwas geben", erklärte der Zweifachvater im Rahmen der City Summit 2018, einem mehrtägigen Event für Unternehmensgründer den Universal Studios Kalifornien. Wenn seine Sprösslinge etwas von der Kohle ihres Daddys abhaben wollen, dann müssen sie sich schon etwas einfallen lassen: "Wenn meine Kids selbst ein Business gründen wollen und sie haben einen guten Geschäftsplan, dann werde ich in sie investieren."

Das Couple hat schon öfter gesagt, dass Wyatt (3) und Dimitri (1) alles andere als verwöhnt werden: Auch an Weihnachten gehen das Mädchen und der Junge leer aus! "Es ist ab jetzt unsere Tradition. Wenn Kinder jünger als ein Jahr alt sind, ist es sowieso egal. Das bekommen die gar nicht mit", erzählte Mila in der US-Sendung Entertain tonight.

Mila Kunis und Ashton Kutcher mit den gemeinsamen Kindern Dimitri und WyattStringer / Getty Images
Mila Kunis und Ashton Kutcher mit den gemeinsamen Kindern Dimitri und Wyatt
Ashton Kutcher und Tochter Wyatt 2016WENN
Ashton Kutcher und Tochter Wyatt 2016
Ashton Kutcher und Mila Kunis bei der Breakthrough Prize CeremonyXavier Collin / IPA / Splash News
Ashton Kutcher und Mila Kunis bei der Breakthrough Prize Ceremony
Wie findet ihr es, dass Ashton sein Vermögen lieber spenden will, statt es seinen Kindern zu schenken?5729 Stimmen
3448
Toll! Er will, dass die beiden zu bodenständigen Erwachsenen werden.
2281
Blödsinn. Wenn man das Geld hat, soll man es doch auch für seine Kinder nutzen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de