Er schafft den direkten Durchmarsch! Die Jury der Castingshow DSDS muss auch in diesem Jahr viele schiefe Töne und skurrile Performances über sich ergehen lassen. Doch darunter gibt es hin und wieder auch echte Volltreffer. Zu denen gehört auch der 25-jährige Michel Truog, dem Dieter Bohlen (64) heute seine goldene CD überreicht. Damit landet das Gesangstalent direkt im Auslandsrecall in Südafrika!

Für den Poptitan war die Sache mehr als klar! Michel Truog aus Neftenbach hat Dieter und seine Jurykollegen mit seinen Performances zum Backstreet Boys-Hit "Quit playing Games with my Heart" und der gefühlvollen Ballade "Mercy" von Shawn Mendes (19) überzeugt und den vier Experten sogar eine Gänsehaut verpasst. Für alle ist klar, dass der Schweizer in den Recall gehört. Doch der Modern Talking-Star sieht ihn direkt noch eine Runde weiter. Jeder der Juroren hat während des Castings nur einmalig die Chance, den besagten Joker einzusetzen und einem der Kandidaten ein Direkt-Ticket nach Südafrika zu verschaffen.

Der Schweizer ist übrigens ein Wiederholungstäter. Schon vor fünf Jahren hatte er sein Glück beim Casting versucht. Damals bekam der angehende Maurer allerdings viermal ein "Nein". Er sei damals einfach zu nervös gewesen. Heute hatten er seine Nerven aber im Griff!

Dieter Bohlen bei DSDS 2018MG RTL D / Stefan Gregorowius
Dieter Bohlen bei DSDS 2018
Michel Truog, DSDS-Kandidat 2018MG RTL D / Stefan Gregorowius
Michel Truog, DSDS-Kandidat 2018
DSDS-Jury Mousse T., Carolin Niemczyk, Ella Endlich und Dieter BohlenMG RTL D / Stefan Gregorowius
DSDS-Jury Mousse T., Carolin Niemczyk, Ella Endlich und Dieter Bohlen
Könnt ihr Dieters Entscheidung nachvollziehen?614 Stimmen
79
Nein, mich hat die Performance nicht überzeugt!
535
Ja, ich war auch total begeistert!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de