Es war eine echte Premiere! Während der heutigen The Voice Kids-Blindauditions begeisterten die jungen Gesangstalente die Coaches wieder einmal mit beeindruckenden Performances! Und zeigten, dass auch Kids schon wie die Großen singen können. Eine Kandidatin tat sich allerdings besonders hervor. Melisa entschied sich nämlich dazu, in ihrer Muttersprache zu singen. Mit der türkischen Ballade konnte sie nicht nur die Mentoren, sondern auch das Studiopublikum für sich gewinnen!

Für Nena (57) war der Auftritt der 13-Jährigen ein echter Gänsehautmoment: "Das klingt so schön. Ich hab von A bis Z Gänsehaut gehabt!" Auf die Frage, warum sie sich für diese spezielle Darbietung entschieden habe, antwortete das kleine Gesangstalent: "Ich dachte mir, das hat vor mir noch niemand gemacht. Das wollte ich ausnutzen. Das Lied ist ein Liebeslied. Der Titel sagt, dass sie in der Beziehung von vorne anfangen können." Bei den Experten hat sie mit dieser Entscheidung jedenfalls ins Schwarze getroffen.

Für Melisa geht es im Team Nena weiter. Aber auch die anderen Experten waren voll des Lobes für die mutige Kandidatin. Ob sie in den nächsten Wochen wohl noch einmal in ihrer Muttersprache singen wird?

Die "The Voice Kids"-Jury und ModeratorenMatthias Nareyek/Getty Images
Die "The Voice Kids"-Jury und Moderatoren
Larissa Kerner und Nena beim "The Voice Kids"-FinaleInstagram / larissa.kerner
Larissa Kerner und Nena beim "The Voice Kids"-Finale
"The Voice Kids"-Jury: Mark Forster, Nena, Larissa Kerner und Max GiesingerMatthias Nareyek/Getty Images
"The Voice Kids"-Jury: Mark Forster, Nena, Larissa Kerner und Max Giesinger
Wie hat euch der Auftritt gefallen?290 Stimmen
221
Ich fand es toll!
69
Geht so!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de