Sie denkt schon jetzt an die Zukunft von Mia Rose! Im vergangenen September wurde Melanie Müller (29) zum ersten Mal Mama. Nach anfänglichen Sorgen genießt sie ihre Mutterrolle mittlerweile in vollen Zügen und fährt für ihre Tochter sämtliche Erziehungsgeschütze auf. Ab sofort bekommt die Kleine nämlich die doppelte Ladung Liebe: Neben Mama Melli wird sich auch ein Au-pair um den Promispross kümmern.

Melanie ist es wichtig, dass ihre Tochter zweisprachig aufwächst. Da die Sängerin mit ihren Englischkenntnissen allerdings nicht glänzen kann, hat sie sich ein Kindermädchen aus Simbabwe gesucht. Die 24-jährige Songiwe wird nun also mit dem Ballermannstar und der kleinen Mia Rose auf Tour gehen: "Melanie hatte mir schon gesagt, dass sie ein Star ist. Aber ich hatte nicht gedacht, dass sie so ein großer ist", zeigt sich das Au-pair-Mädchen im RTL-Interview von seinem neuen Alltag überrascht.

Schon während der Schwangerschaft stand für Melanie fest, dass sie auch als Mama wieder auf der Bühne stehen möchte. Und so performte sie bereits 12 Tage nach der Geburt wieder für ihre Fans. Im Netz hagelte es dafür mächtig Kritik. Was sagt ihr dazu, dass die Blondine sich jetzt Unterstützung von einem Au-pair holt?

Melanie Müller mit ihrer Tochter Mia RoseFacebook / Melanie Müller
Melanie Müller mit ihrer Tochter Mia Rose
Melanie Müller, Ballermann-StarFacebook / Melanie Müller
Melanie Müller, Ballermann-Star
Melanie Müller mit ihrer Tochter Mia RoseFacebook / Melanie Müller
Melanie Müller mit ihrer Tochter Mia Rose
Was haltet ihr davon, dass Melanie jetzt ein Au-pair-Mädchen hat?2599 Stimmen
1719
Toll, für Mia Rose hat das doch nur Vorteile!
880
Daneben, sie würde das auch alleine schaffen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de