Das ist ein absoluter Abturner für sie! Lucy Hale (28) ist seit der Trennung von ihrem Ex Anthony Kalabretta im Mai vergangenen Jahres offiziell Single. Nun verrät sie ein wichtiges Detail für alle potenziellen Verehrer. Wer das Herz der attraktiven Schauspielerin in Zukunft erobern möchte, sollte auf Eines definitiv verzichten. Der Serienstar hat nämlich eine krasse Abneigung gegen kitschige Kosenamen!

Im Backstage-Bereich der Tonight Show plauderte Lucy jetzt über ihre persönlichen No-Gos in einer Beziehung. "Bei Begriffen wie 'Bae', 'Hubby' oder 'Wifey' schüttelt es mich am ganzen Körper. Wenn mich jemand 'Bae' nennen würde, würde ich direkt mit ihm Schluss machen. Es würde einfach nicht funktionieren", witzelte der Pretty Little Liars-Star. Für die 27-Jährige sind solche typischen Pärchenspitznamen anscheinend vollkommen lächerlich! Ob sie für den richtigen Mann wohl eine Ausnahme machen würde?

Den Valentinstag hat Lucy übrigens mit ihrem Kollegen Riley Smith verbracht. Die beiden haben sich während der Dreharbeiten ihrer gemeinsamen Serie "Life Sentence" kennengelernt. Falls sich daraus tatsächlich etwas Ernstes entwickelte sollte, verzichtet der True Blood-Hottie hoffentlich auf Kosenamen!

Lucy Hale bei den Teen Choice Awards 2017Adriana M. Barraza/WENN
Lucy Hale bei den Teen Choice Awards 2017
Lucy Hale bei den ELLE Women In Hollywood AwardsMichael Kovac/Getty Images for ELLE
Lucy Hale bei den ELLE Women In Hollywood Awards
Riley SmithRandy Shropshire/Getty Images
Riley Smith
Stimmt ihr Lucy zu?1153 Stimmen
444
Nein, ich finde Kosenamen super!
709
Ja, ich finde Kosenamen auch furchtbar!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de