Hat Bill Cosby (80) etwa auch Wonder Woman belästigt? Der Comedian muss sich zurzeit wegen sexueller Nötigung vor Gericht verantworten. Diese Anschuldigungen gegen den "The Cosby Show"-Star sind aber nicht neu. Schon etliche Frauen haben ihn öffentlich beschuldigt. Jetzt hat sich auch ein großer TV-Star gegen den fünffachen Vater ausgesprochen: "Wonder Woman"-Darstellerin Lynda Carter (66) soll ebenfalls belästigt worden sein – und macht verdächtige Andeutungen gegen Cosby!

Von 1975 bis 1979 mimte die Schauspielerin die Superheldin in der gleichnamigen TV-Show. In einem Interview mit dem Onlineportal The Daily Beast erzählte die heute 66-Jährige jetzt, dass auch sie schon Opfer sexueller Belästigung geworden ist. Was genau passiert ist oder wer ihr Peiniger war, wollte sie aber nicht verraten. Sie ließ lediglich durchblicken, dass sie nicht die einzige Frau war, die unter diesem Mann leiden musste und er dafür nun auch die Konsequenzen zu spüren bekommt. Ziemlich kryptisch also. Im weiteren Verlauf des Interviews wetterte sie jedoch immer wieder gegen den Sitcom-Darsteller, auf den diese Beschreibung schließlich perfekt passt.

Dass Cosby tatsächlich der Mann ist, den Lynda da beschrieben hat, wollte die TV-Ikone nicht bestätigen. Sie betonte nur immer wieder, dass sich durch ihre öffentliche Beschuldigung jetzt nichts mehr ändern würde: "Ich kann da nichts mehr hinzufügen. Ich wünschte, dass ich es könnte, aber rein rechtlich geht es nicht. Wenn ich es könnte, würde ich es aber tun."

Lynda Carter als Wonder Woman, 1977Warner Brothers/Getty Images
Lynda Carter als Wonder Woman, 1977
Bill Cosby bei der CASA of Los Angeles Evening to Foster Dreams GalaGuillermo Proano/WENN
Bill Cosby bei der CASA of Los Angeles Evening to Foster Dreams Gala
Lynda Carter bei den Women of The Year Awards 2017Ivan Nikolov/WENN
Lynda Carter bei den Women of The Year Awards 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de