Victoria Swarovski will dem andauernden Vergleicheziehen ein Ende bereiten! Mit Let's Dance moderiert die Sängerin in diesem Jahr zum ersten Mal eine Liveshow. In Staffel elf löst die Kristallerbin TV-Profi Sylvie Meis (39) ab. Für Victorias erste eigens moderierte Folge hagelt es prompt Kritik. Kann sie jemals so gut sein wie Sylvie, fragen sich die Fans. Jetzt nimmt die Show-Gewinnerin aus dem Jahr 2016 selbst Stellung zu dem Non-Stop-Vergleich!

Im Netz erfährt die junge Frau Ablehnung. Weil sie sich in der Kennenlernshow von "Let's Dance" einen Versprecher nach dem anderen leistet, wünschen sich die Zuschauer konsequent Vorgängerin Sylvie Meis zurück. Im Interview mit Bild reagiert Vici gelassen auf die ständige Nebeneinanderstellung. Sylvie habe sieben Jahre lang einen wirklich tollen Job gemacht und sich eine sehr große Fangemeinde aufgebaut: "Da ist doch klar, dass die Zuschauer beziehungsweise ihre Fans uns dann vergleichen und für sich ein Fazit ziehen."

Am vergangenen Freitag sei eben ihr "erstes Mal" gewesen und da habe auch die Aufregung eine große Rolle gespielt, resümierte die 24-Jährige. Für Show zwei hat sich die gebürtige Innsbruckerin aber viel vorgenommen: "Am nächsten Freitag geht es in die nächste Runde und ich werde alles geben, um noch mehr Victoria zu zeigen!" Von den Zuschauern wünsche sie sich jetzt eine faire Chance.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de.

Victoria Swarovski bei "Let's Dance"Lukas Schulze/Getty Images
Victoria Swarovski bei "Let's Dance"
Victoria Swarwovski und Sylvie Meis nach dem "Let's Dance"-Finale 2016Instagram / victoriaswarovski
Victoria Swarwovski und Sylvie Meis nach dem "Let's Dance"-Finale 2016
Sylvie Meis bei "Let's Dance"Florian Ebener / Getty Images
Sylvie Meis bei "Let's Dance"
Wer hat euch als "Let's Dance"-Moderation besser gefallen?2370 Stimmen
1461
Sylvie Meis – ganz klar!
294
Mir gefällt Victoria Swarovski schon jetzt besser!
615
Ach, das kann man jetzt noch gar nicht sagen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de