Wirft sie jetzt alles hin? Gerda Lewis (25) hat es in der diesjährigen Germany's next Topmodel-Staffel nicht leicht. Zwar ist sich die Social-Media-Queen ihrer weiblichen Reize durchaus bewusst, für Modelmama Heidi Klum (44) setzt sie diese aber viel zu sexy in Szene. Vor allem für ihre Runway-Performances erntet die Kurvenqueen daher immer wieder heftige Kritik. Dafür hat die 24-Jährige so langsam kein Verständnis mehr!

"Ich habe keinen Bock mehr", wütete Gerda in der vergangenen GNTM-Folge über die vernichtende Jurykritik. Zum wiederholten Male zählte die Bloggerin mit ihrer schwachen Leistung zu den Wackelkandidatinnen. "Wenn die Jury mir nach jedem Walk sagt, dass dieser nicht gut war, verliere selbst ich irgendwann die Nerven", erklärt die Kölnerin nun in einem Bild-Interview. Aufgeben kommt für das Nachwuchsmodel aber trotzdem nicht infrage: "Bloß weil man Wackelkandidatin ist, bedeutet das ja nicht automatisch, dass man auch rausfliegt", hält sie an ihrem Kampfgeist fest.

Auch wenn Heidis kritische Worte sie durchaus verletzen, ist Gerda dankbar für jedes Feedback: "Heidi ist seit zwölf Jahren in diesem GNTM-Business, sehr professionell und versucht so neutral wie möglich zu bleiben. Und es kann ja nur eine gewinnen", weiß sie das professionelle Coaching zu schätzen.

Gerda Lewis, GNTM-KandidatinInstagram / gerda.jlewis
Gerda Lewis, GNTM-Kandidatin
Model Gerda LewisInstagram / gerda.jlewis
Model Gerda Lewis
Gerda Lewis, bekannt aus "Germany's next Topmodel"Instagram / gerda.topmodel.2018
Gerda Lewis, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Meint ihr, Gerda hat Chancen auf den GNTM-Sieg?524 Stimmen
203
Ja, sie sieht echt super aus!
321
Nein, sie ist einfach kein Model!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de