Verwirrung um Stormis Vater? Während Kylie Jenners (20) Schwangerschaft und auch nach der Geburt wurde öffentlich in den Medien darüber spekuliert, dass vielleicht gar nicht Travis Scott (25), sondern ihr Ex Tyga (28) der Vater ihres Mädchens sein könnte. Der Rapper selbst hatte im Oktober mit einem kontroversen Social-Media-Post diesen Stein ins Rollen gebracht. Jetzt bezog Kylies Mama und Stormis Oma Kris Jenner (62) Stellung zu den Schlagzeilen.

Als Kris für ein Interview die Radioshow Kyle and Jackie O. besuchte, konfrontierte sie der Moderator mit dem Satz: "Tyga hat sich gemeldet und gesagt, dass es vielleicht sein Baby ist." Damit bezog er sich auf eine Pressemeldung, die behauptete, Tyga habe einen Vaterschaftstest verlangt. Kris stellte jedoch sofort klar: "Oh nein, nein. Das sind nur wieder dumme Gerüchte, wie so oft. Ihr kennt das doch."

Damit ist also endgültig geklärt, dass tatsächlich Travis Stormis Vater ist. Der frischgebackene Papa machte seiner Liebsten angeblich sogar einen Heiratsantrag, den diese jedoch – zumindest vorläufig – abgelehnt haben soll. Kylie wolle den Papa ihres Babys zwar irgendwann heiraten, sei jedoch glücklich mit dem aktuellen Zustand ihrer Beziehung und wolle erst einmal nichts daran ändern.

Snapchat-Screenshot von Tyga zu Kylies Schwanger-NewsSnapchat / lamboluxury
Snapchat-Screenshot von Tyga zu Kylies Schwanger-News
Tyga und Kylie Jenner bei der New York Fashion WeekCraig Barritt/Getty Images
Tyga und Kylie Jenner bei der New York Fashion Week
Kylie Jenner mit ihrer Tochter StormiInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner mit ihrer Tochter Stormi
Glaubt ihr, dass mit Kris' Aussage das Tyga-Gerücht endlich vom Tisch ist?2168 Stimmen
883
Ja, sie hat es ja schließlich endgültig klargestellt.
1285
Ich habe so meine Zweifel, dass die Sache damit wirklich erledigt ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de