Kein fulminanter Auftakt für "Start Up!". Mit seiner neuen Show will Carsten Maschmeyer (58) nicht nur einen Nachwuchs-Gründer finden, mit dem er gemeinsam ein Unternehmen aufbaut, sondern auch ein großes Publikum begeistern – ähnlich, wie es bei Die Höhle der Löwen bereits seit vier Staffeln funktioniert. Doch dieser Plan ging zumindest bei der ersten Ausgabe des Formats nicht auf: Die Zuschauerzahlen blieben weit hinter den Erwartungen zurück.

Die Sendung, die am Mittwochabend knapp drei Stunden lang über die Bildschirme flimmerte, fesselte nur etwas mehr als eine Million Menschen, wie DWDL berichtet. Beim Gesamtpublikum entsprechen die 1,09 Millionen Zuschauer einem Marktanteil von 4,2 Prozent. Immerhin einen kleinen Erfolg erzielte der Format-Neuling bei den 14- bis 49-Jährigen: Mit 8,1 Prozent Marktanteil (690.000 Zuschauer) kam "Start Up!" auf den Schnitt, den Sat.1 in den ersten zwei Monaten des Jahres immer erreichen konnte. Zum Vergleich: In der direkten TV-Konkurrenz zog Mario Barth 1,7 Millionen junge Zuschauer (17,1 Prozent Marktanteil) und insgesamt 3,49 Millionen vor die Fernseher.

Nun warten noch sieben weitere "Start Up!"-Folgen auf mehr Zuschauer. Ob sich das Format doch noch zum Publikumsliebling entwickeln kann, wie es VOX mit "Die Höhle der Löwen" gelang? Seit der dritten Staffel ist Carsten Maschmeyer dort neben Judith Williams (45) und anderen Unternehmern als Investor dabei. Zuletzt durften sich die Löwen über Traumquoten freuen, aktuell können sich Gründungswillige mit ihren Ideen sogar bereits für die fünfte Staffel bewerben.

Dr. Klaus Schieble, Carsten Maschmeyer, Lea Lange und Matthew Mockridge, "Start Up!"-ExpertenSAT.1/Claudius Pflug
Dr. Klaus Schieble, Carsten Maschmeyer, Lea Lange und Matthew Mockridge, "Start Up!"-Experten
Mario Barth beim RTL Spendenmarathon in KölnGetty Images
Mario Barth beim RTL Spendenmarathon in Köln
Carsten Maschmeyer, Judith Williams, Frank Thelen, Dagmar Wöhrl und Ralf DümmelMG RTL D / Bernd-Michael Maurer
Carsten Maschmeyer, Judith Williams, Frank Thelen, Dagmar Wöhrl und Ralf Dümmel
Kann "Start Up!" noch mehr Zuschauer gewinnen?310 Stimmen
81
Bestimmt. Die erste Folge war gut, das spricht sich nochmal rum!
229
Glaube ich nicht, das Publikum hat wohl nicht so viel Interesse an dem Format...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de