Es war die Let's Dance-Überraschung! Jessica Paszka (27) musste am vergangenen Freitag im großen 80er-Jahre-Spezial das Parkett räumen. Mit ihrem Slowfox zum Madonna-Hit "Like A Virgin" konnten sich die Bachelorette und Tanzprofi Robert Beitsch (26) nicht in die Herzen der Jury und der Zuschauer tanzen. Im Promiflash-Interview hat Jessi jetzt verraten, welcher ihrer Ex-Mitstreiter den "Dancing Star 2018"-Titel am meisten verdient hat.

Gegenüber Promiflash zeigte sich Jessica kurz nach ihrem Rauswurf megaemotional: "Ich muss es sportlich sehen, trotzdem fällt es mir schwer, meine Emotionen im Griff zu haben." Die Beauty hätte die "Let's Dance"-Reise gerne noch nicht so früh unterbrochen. Neid auf die verbliebenen Tanz-Sternchen gibt es bei Jessi aber nicht – sie steht hinter ihren prominenten Kontrahenten! "Ich gönne jedem den Sieg, denn das sind alle ganz tolle Menschen, die alle mit Herz auch hier dabei sind bei dem Projekt", erklärte sie.

Aber nicht nur Jessica ist geschockt von ihrem frühzeitigen Show-Aus. Auch die Parkett-Experten Kathrin Menzinger (29) und Vadim Garbuzov (30) zeigten sich gegenüber Promiflash überrascht von ihrem Exit. "Das war eigentlich so eine von den Finalistinnen. Sie hatte viel Potenzial. Das hat natürlich gar niemand erwartet, dass sie da rausfliegt", erklärte die Blondine.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de.

Robert Beitsch und Jessica Paszka bei "Let's Dance"Andreas Rentz / Getty Images
Robert Beitsch und Jessica Paszka bei "Let's Dance"
Robert Beitsch und Jessica Paszka bei einem Auftritt bei "Let's Dance"Getty Images / Florian Ebener
Robert Beitsch und Jessica Paszka bei einem Auftritt bei "Let's Dance"
Vadim Garbuzov und Kathrin Menzinger, ProfitänzerInstagram / kathrin_menzinger
Vadim Garbuzov und Kathrin Menzinger, Profitänzer
Fandet ihr Jessis "Let's Dance"-Aus gerechtfertigt?1696 Stimmen
1350
Nein, absolut nicht! Andere waren viel schlechter
346
Ja, mir hat ihr Tanz gar nicht gefallen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de