Sie konnte einfach nicht widerstehen! Kim Gloss hat sich für die Schönheit schon so manches Mal unter das Messer gelegt. Sie ließ sich die Brüste vergrößern und die Lippen aufspritzen, sie hatte eine Haartransplantation und bekam vor einigen Wochen schöne, neue Beißerchen. Doch das sollte nicht die letzte Beauty-OP für die Sängerin bleiben. Sie ließ sich kürzlich Fett an ihren Oberarmen absaugen – und das ganz zum Ärger ihres Freundes Alexander.

Im Interview mit Bild gab Kim zu, dass ihre Entscheidung für die Verkleinerung ihrer Oberarme einen Streit zwischen ihr und ihrem Schatz ausgelöst habe. Als die junge Mutter ihm mit einer winkenden Bewegung ihre Problemzone vorführte, soll der Unternehmer zwar Verständnis gezeigt haben. Dennoch stand für Alexander offenbar fest: Diese Schönheitsoperation bleibt für seine Liebste die letzte! "Ich finde einfach immer etwas, was ich an meinem Aussehen verbessern könnte. Deswegen wäre ich fast der OP-Sucht verfallen. Zum Glück hat mein Freund mich gerettet", reagierte die Make-up-Expertin dankbar.

Nur eine Situation könnte die 25-Jährige noch mal auf einen Behandlungstisch bringen: ein zweites Kind. Gegenüber Promiflash offenbarte Kim im Februar vergangenen Jahres: "Ich möchte auf jeden Fall noch ein Kind bekommen, ich werde auf jeden Fall versuchen zu stillen, und dann wird wahrscheinlich noch mal etwas gestrafft."

Kim GlossInstagram / kim_glossifficial
Kim Gloss
Kim Gloss und  Alexander BeliaikinBrian Dowling / Getty Images
Kim Gloss und Alexander Beliaikin
Kim Gloss, Netz-StarInstagram / kim_glossofficial
Kim Gloss, Netz-Star
Hättet ihr gedacht, dass Kim so knapp vor einer OP-Sucht stand?2405 Stimmen
2171
Ja, schon. Sie hat mittlerweile schon einige Eingriffe machen lassen, da war es irgendwie klar.
234
Nein, das überrascht mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de