Ist er es wirklich? Rapper Kanye West (40) ist nicht gerade als Strahlemann bekannt. Auf den meisten Schnappschüssen der Paparazzi schaut der Mann von Kim Kardashian (37) eher finster drein. Doch seit der Geburt seiner Tochter Chicago zeigt sich der stolze Papa immer häufiger fröhlich grinsend in der Öffentlichkeit. Doch das ist längst nicht alles: Der Musiker hat sich auch optisch ziemlich verändert!

Ganz offensichtlich hat Kanye es sich in den letzten Monaten ziemlich gut gehen lassen. Unter seinen weiten Klamotten versteckt der dreifache Vater nämlich eine kleine für ihn untypische Plauze. Hat er sich während der Schwangerschaft der Leihmutter etwa ein paar Extrapfunde angefuttert? Oder kommt er wegen des niedlichen Familienzuwachses nicht mehr zum Trainieren? Auch sein Haarstyling wirkt zunächst etwas befremdlich. Statt der bekannten kurz geschorenen, schwarzen Haarpracht leuchten nun kleine, blonde und pinke Locken auf dem Kopf des 40-Jährigen. Ist das ein Fashion-Statement oder doch das Ergebnis eines Missgeschicks beim letzten Friseurbesuch?

Vielleicht wollte er sich ja auch nur der bis vor Kurzem pinken Mähne seiner Frau anpassen – allerdings erstrahlt die mittlerweile wieder in Wasserstoffblond. Es ist nicht das erste Mal, dass Kanye sich so farbenfroh zeigt. Schon im Dezember 2016 färbte der Sänger sein Haar in grellen Pastellfarben.

Kanye West und Donald Trump im Oktober 2018 in Washington
Getty Images
Kanye West und Donald Trump im Oktober 2018 in Washington
Kris Jenner mit ihren Töchtern Kendall, Kylie und Kim Kardashian
Getty Images
Kris Jenner mit ihren Töchtern Kendall, Kylie und Kim Kardashian
Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009
Getty Images
Kim Kardashian und Jonathan Cheban im September 2009
Was sagt ihr zu Kanyes optischen Veränderungen?253 Stimmen
160
Na ja, er kann es tragen!
93
Gefällt mir gar nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de