Man scheint wohl nicht auf sie verzichten zu können! Millie Bobby Brown (14) hat mit ihren zarten 14 Jahren schon eine beachtliche Karriere hingelegt. Die junge Schauspielerin gehört zum Hauptcast der Netflix-Erfolgsserie Stranger Things und war in den ersten beiden Staffeln schon dabei. Jetzt wurden die Verträge für die kommende dritte Staffel unterschrieben. Dabei hat der Kinderstar wohl eine fette Gehaltserhöhung bekommen!

Sie scheint eine harte Verhandlungspartnerin zu sein! Wie TMZ berichtet, sollte Millie pro Episode ursprünglich einen Aufschlag von rund 1.000 Dollar im Vergleich zur zweiten Staffel bekommen. Damit hätte sie für jede Folge 25.000 Dollar verdient. Doch mit dieser Summe habe sich die Eleven-Darstellerin nicht anspeisen lassen und eine höhere Gage gefordert. Wer jetzt aber glaubt, dass sie dabei nur ein paar Hundert Dollar herausschlagen konnte, irrt sich gewaltig! Satte 350.000 Dollar kassiert der Serienstar jetzt pro Folge. Das macht in der Summe ein Gesamthonorar von rund 3,1 Millionen.

Damit verdient Millie fast genauso viel wie ihre erwachsenen Kollegen David Harbour (42) und Winona Ryder (46). Auch der Lohn der anderen Nachwuchsschauspieler ist mit den Dreharbeiten für die kommende Staffel beträchtlich gestiegen. 200.000 Dollar bekommen die Teeniestars für jede Folge.

Millie Bobby Brown und Finn Wolfhard in "Stranger Things"Courtesy Netflix
Millie Bobby Brown und Finn Wolfhard in "Stranger Things"
Millie Bobby Brown, SchauspielerinVALERIE MACON/AFP/Getty Images
Millie Bobby Brown, Schauspielerin
Der "Stranger Things"-Cast mit Netflix CCO Ted sarandos und VP Cindy HollandGetty Images / Frazer Harrison
Der "Stranger Things"-Cast mit Netflix CCO Ted sarandos und VP Cindy Holland
Was sagt ihr zu der krassen Gehaltserhöhung der jungen Schauspieler?731 Stimmen
400
Super, warum sollten sie weniger verdienen als die Erwachsenen?
331
Ein wenig übertrieben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de