Er mutiert zur Stilikone einer ganzen Generation! Jaden Smith (19) hat einen ganz eigenen Verstand von Mode. Bei dem Sänger steht eines an der Tagesordnung: Es muss besonders sein! Ob mit farbenfrohen Schlabberhosen auf dem Red Carpet oder mit extrem ausgefallenen Mantelkreationen bei Events – der Rapper traut sich was! Zudem hat der Sohn von Will Smith (49) auch kein Problem damit, sich genderfluid zu kleiden – und mit dieser Look-Wahl will der Schauspiel-Sprössling jetzt auch eine neue Ära einläuten!

"Wenn ich ein Kleid tragen will, mach ich das und dann wird es neue Wellen schlagen", postete Jaden auf seinem Twitter-Profil. Mit diesem klaren Statement und dem Hashtag #Ikone macht der 19-Jährige mal wieder klar: Der Frisurenliebhaber ist der festen Überzeugung, dass er einen heftigen Einfluss auf die Fashionwelt hat. Doch bei seinen Followern sind die Meinungen darüber gespalten. Die Kommentare unter dem Post variieren von "Ich unterstütze dich da total" bis "Du bist keine Ikone, du kannst das Kleid alleine tragen!"

Doch Jaden werden auch negative Stimmen über seinen Modesinn nicht treffen. Dafür ist der "Karate Kid"-Darsteller viel zu überzeugt von seinem Stil, wie sein Papa Will BBC Radio 1Xtra erzählt hat: "Jaden ist zu 100 Prozent furchtlos. Er ist völlig bereit, für seine eigenen künstlerischen Entscheidungen zu leben und zu sterben und er kümmert sich nicht darum, was die Leute denken!"

Jaden Smith, SängerJason Kempin/ Getty Images
Jaden Smith, Sänger
Jaden Smith in West Hollywood, Dezember 2016Mr. Photoman / Splash News
Jaden Smith in West Hollywood, Dezember 2016
Will Smith und Jaden SmithJeff Kravitz / Getty Images
Will Smith und Jaden Smith
Haltet ihr Jaden für eine Fashion-Ikone?1044 Stimmen
304
Er ist ein Fashion-Gott! Bestimmt würde er als Mann in Kleidern einen neuen Trend setzen!
740
Wie eingebildet ist der denn? Jaden ist absolut keine Fashion-Ikone!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de