Erleichterung bei Liz Hurley (52) und ihrer Familie! Vor knapp drei Wochen erlebte die Schauspielerin eine wahre Tragödie: Ihr Neffe Miles wurde in Englands Hauptstadt London auf offener Straße mit einem Messer attackiert. Die unbekannten Täter konnten fliehen, der 21-Jährige überlebte die Stichverletzungen. Inzwischen ist das Nachwuchsmodel aus dem Krankenhaus entlassen worden und konnte Ostern gemeinsam mit Liz und seinen Liebsten feiern.

Auf Instagram postete Liz ein emotionales Statement und gab ein Update über Miles' Gesundheit: "Danke Gott, dass mein Neffe Miles Hurley an Ostern heute bei uns ist. Aus seiner Messerwunde sickert immer noch Blut, aber er ist am Leben und dafür sind wir dankbar." Die 52-Jährige forderte außerdem höhere Strafen für solche Vorfälle.

Laut eines älteren Posts der "The Royals"-Darstellerin soll Miles von vier Männern brutal überrumpelt worden sein. "Es wurde mehrfach auf ihn eingestochen und er hat knapp zwei Liter Blut verloren", hatte Liz damals erklärt. Der junge Mann hatte Glück im Unglück, denn es wurden offenbar keine lebenswichtigen Organe verletzt.

Liz Hurley bei der "Brilliant Is Beautiful"-GalaJeff Spicer/Getty Images
Liz Hurley bei der "Brilliant Is Beautiful"-Gala
Liz und Miles Hurley bei der "The Royals"-Premiere in NYCNeilson Barnard/Getty Images
Liz und Miles Hurley bei der "The Royals"-Premiere in NYC
Elizabeth und Miles HurleyInstagram / elizabethhurley1
Elizabeth und Miles Hurley


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de