Mit kniffligen Fragen kennt er sich eigentlich aus – Günther Jauch (61) ist schließlich seit 1999 Quizmaster bei Wer wird Millionär! Doch bei 5 gegen Jauch wird der Moderator immer wieder aufs Neue selbst auf die Probe gestellt. In der letzten Folge vom Montagabend ging das ordentlich nach hinten los. Der Knobelexperte hatte auf einmal ein regelrechtes Blackout – bei einer relativ leichten Kinderfrage!

Diese Frage hätten einige Kids wahrscheinlich im Nu beantworten können. Moderator Frank Buschmann (53) wollte von dem WWM-Star wissen, in welchem Märchen der Gebrüder Grimm ein Prinz oder Königssohn auftaucht. Aus zehn Erzählungen durfte der 61-Jährige wählen, darunter "Rapunzel", "Dornröschen" oder "Hänsel und Gretel". Doch diese Frage entblößte tatsächlich die kaum vorhandenen Märchenkenntnisse des Showmasters. Günther Jauch amüsierte das Publikum mit Aussagen wie: "Die sang und ließ das Haar runter. Dann kam die Hexe, hat sie geblendet und danach in die Wüste geschickt …"

Obwohl er am Ende nur geraten hat und bei keiner einzigen Zuordnung mit Wissen glänzte, konnte der gebürtige Münsteraner dennoch alle Antworten richtig sortieren. Für den Sieg reichte es trotzdem nicht: Die "Normalo"-Kandidaten gewannen die Show schließlich und erspielten 488.000 Euro.

Günther Jauch bei "Wer wird Millionär?"MG RTL D / Stefan Gregorowius
Günther Jauch bei "Wer wird Millionär?"
Günther Jauch und Frank Buschmann bei "5 gegen Jauch"MG RTL D / Frank Hempel
Günther Jauch und Frank Buschmann bei "5 gegen Jauch"
Günther Jauch bei der Premiere von "Unsere Erde 2"WENN.com
Günther Jauch bei der Premiere von "Unsere Erde 2"
Hättet ihr bei der Frage auch versagt?1769 Stimmen
432
Ja, ich habe keinen Plan von Märchen!
1337
Nein, das hätte ich alles gewusst!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de