Nichts Halbes und nichts Ganzes – das missfällt Natascha Ochsenknecht (53)! Mit ihren beiden Söhnen Wilson Gonzalez (28) und Jimi Blue (26) sowie Töchterchen Cheyenne (18) hat die Designerin in den vergangenen Jahrzehnten wirklich reichlich Erfahrung als Promi-Mama gesammelt. Einige ihrer Kolleginnen mit Nachwuchs gehen ihr aber gehörig auf den Zeiger – und das mit einem ganz bestimmten Trend auf Social Media.

"Ich kann verstehen, wenn man sein Kind in den sozialen Netzwerken nicht zeigen möchte. Allerdings finde ich es lächerlich, es dann zu tun und seinem Kind peinliche Emojis auf das Gesicht zu klatschen", teilt Natascha ihren Fans via Instagram-Story mit. In dieses Raster fallen gleich mehrere prominente Ladys, die erst vor Kurzem Mama geworden sind.

Eine von ihnen: Alena Fritz (28). Zwar teilt das Model liebend gerne schöne Momente mit Ehemann Clemens (37) und der gemeinsamen Tochter im Netz, das Gesicht der Kleinen ist meistens aber von einem riesengroßen Herz verdeckt. Eine Taktik, die auch Fashion-Expertin Cathy Hummels (30) gewählt hat – sie bevorzugt allerdings ein kleines Bärchen als Abdeckung. Wie findet ihr solche Baby-Pics? Stimmt in der Umfrage darüber ab!

Natascha Ochsenknecht, Dschungelcamp-Kandidatin 2018Instagram / nataschaochsenknecht
Natascha Ochsenknecht, Dschungelcamp-Kandidatin 2018
Clemens Fritz und Alena Gerber mit ihrer TochterInstagram / alenagerber
Clemens Fritz und Alena Gerber mit ihrer Tochter
Cathy Hummels mit Baby Ludwig bei einem FotoshootingInstagram / catherinyyy
Cathy Hummels mit Baby Ludwig bei einem Fotoshooting
Wie findet ihr Baby-Instagram-Pics à la Cathy und Alena?3903 Stimmen
551
Eigentlich ganz süß!
1728
Ich gebe Natascha recht, einfach nur nervig!
1624
Babys gehören nie ins Netz, egal ob mit oder ohne Emoji.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de