Diesen Entspannungsurlaub hatte sich Daniela Katzenberger (31) sicher anders vorgestellt! Für ihren Wellnesstrip mit zwei Freundinnen erntete die Kultblondine bereits heftige Kritik von Mutter Iris Klein: Die 50-Jährige war gekränkt, dass ihre Tochter nicht sie als Reisebegleitung gewählt hatte. Nun kassiert die Social-Media-Beauty auch noch einen Shitstorm von ihren Followern: Die Netzcommunity findet es nämlich unverantwortlich, dass Daniela mehrere Tage lang von ihrer Tochter Sophia (2) getrennt war. Ein Vorwurf, der die Promi-Mama rasend vor Wut macht!

Daniela ist von der Behauptung, sie wäre eine schlechte Mutter zutiefst gekränkt. Auf Facebook machte sie ihrem Ärger mit deutlichen Worten Luft: "Es ist irgendwie sehr bedenklich, wie hart man teilweise verurteilt und beleidigt wird. Von 'Rabenmutter' und 'Egoistin' bis zu 'schlechter Mensch' war alles dabei", bringt sie ihr Unverständnis zum Ausdruck. Doch in typischer Katzenberger-Manier begegnete sie dem Web-Hate mit Humor: "Leute, ich fliege nicht zum Mond, mache keine Antarktis-Expedition, besteige nicht wochenlang den Mount Everest und besuche auch nicht ferne Länder, um mit einer Archäologengruppe Dinosauerknochen auszubuddeln", schrieb die Katze und nahm so ihre Widersacher aufs Korn.

Außerdem habe sie nur deshalb in Ruhe entspannen können, weil sie ihre Tochter Sophia in guten Händen wusste. Die Zweijährige blieb während Mamas Auszeit nämlich bei Papa Lucas Cordalis (50) auf Mallorca. Was haltet ihr von dem Shitstorm gegen Daniela? Stimmt im Voting ab!

Daniela Katzenberger mit Freundinnen im Wellness-UrlaubFacebook / Daniela Katzenberger
Daniela Katzenberger mit Freundinnen im Wellness-Urlaub
Daniela Katzenberger und ihre Tochter SophiaInstagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger und ihre Tochter Sophia
Daniela Katzenberger im SchwarzwaldFacebook / Daniela Katzenberger
Daniela Katzenberger im Schwarzwald
Was haltet ihr von dem Shitstorm?5104 Stimmen
388
Berechtigt, Daniela sollte ihr Kind nicht so lange allein lassen!
4716
Daneben, jede Mutter braucht mal eine Auszeit!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de