Sendepause bei Brad Pitt (54) und Angelina Jolie (42)! Das einstige Hollywood-Traumpaar liegt in den letzten Zügen seiner Scheidung – und die war bisher ziemlich unschön. Vor allem in dem Sorgerechtsstreit um die sechs gemeinsamen Kinder fielen immer wieder hässliche Anschuldigungen. Kein Wunder also, dass die beiden Schauspieler sich lieber aus dem Weg gehen: Sie sollen sogar kaum noch miteinander sprechen!

Erst vor wenigen Tagen haben sich Brangelina auf das gemeinsame Sorgerecht für ihre Rasselbande geeinigt. Wie ein Insider dem Onlineportal NaughtyGossip verriet, soll das auch der einzige Grund sein, warum die Kinostars überhaupt noch in Kontakt stehen: "Brad und Angie kommunizieren nur wegen der Kinder, und selbst das läuft häufig über ihre Leute." Obwohl das ehemalige Glamour-Paar einen heftigen Rosenkrieg hinter sich hat, soll es mittlerweile keinen Zoff mehr zwischen ihnen geben. "Sie wünschen einander das Beste, aber sie werden nicht mehr zusammenkommen und haben nichts mehr mit dem Leben des anderen zu tun", wusste die Quelle.

Inzwischen gibt es um den ehemaligen Sexiest Man Alive schon wieder ganz andere Liebesgerüchte. Nach unzähligen Spekulationen, dass er wieder mit seiner Ex Jennifer Aniston (49) zusammen sei, soll er in Wirklichkeit die Professorin einer Elite-Universität daten.

Brad Pitt mit seinen Kindern Pax Jolie-Pitt, Shiloh Jolie-Pitt und Maddox Jolie-PittROBYN BECK/AFP/Getty Images
Brad Pitt mit seinen Kindern Pax Jolie-Pitt, Shiloh Jolie-Pitt und Maddox Jolie-Pitt
Angelina Jolie bei den British Academy Film AwardsJeff Spicer / Getty Images
Angelina Jolie bei den British Academy Film Awards
Brad Pitt bei der Premiere von "War Machine"TORU YAMANAKA/AFP/Getty Images
Brad Pitt bei der Premiere von "War Machine"
Könnt ihr verstehen, dass Brad und Angelina fast nur noch über Dritte kommunizieren?692 Stimmen
499
Ja, bei dem fiesen Rosenkrieg ist das doch kein Wunder
193
Nein, bei geteiltem Sorgerecht ist das doch lächerlich


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de