Eine Zeitlang verging wohl kein Sonntagabend in der ARD, an dem ihr Gesicht nicht über die deutschen TV-Bildschirme flimmerte. Als meistbeschäftigte Schauspielerin des Landes war Christine Neubauer (55) aus der Filmwelt nicht mehr wegzudenken. Vor sieben Jahren musste sie schließlich mehrere Rückschläge einstecken: Nach über 20-jähriger Ehe verliebte sie sich neu und ließ sich scheiden. Daraufhin purzelte nicht nur Christines Gewicht, sondern auch die Anzahl ihrer Fans. Jetzt plaudert sie ganz offen über die harte Zeit.

Im Interview mit dem Frauenmagazin Meins erzählt die 55-Jährige, wie schwierig es für sie gewesen sei, öffentlich als Ehebrecherin beschimpft zu werden. Kurz nachdem sie die Trennung von ihrem Ex Lambert Dinzinger bekanntgegeben hatte, behaupteten böse Zungen, sie sei völlig durchgedreht und abgehoben. "Ich bin ein sehr sensibler und verletzlicher Mensch. Aber ich versuche immer das Gute darin zu sehen und mache mir das sehr oft bewusst. Das ist mir, als ich jünger war, nicht so gelungen. Aber heute im Alter hilft mir die Gelassenheit, darauf zu vertrauen, dass selbst nach schlechtesten Zeiten die guten wieder kommen", verrät der Fernsehstar. Aktuell verbringt Christine viel Zeit auf ihrer Lieblingsinsel Mallorca, weil die Sonne gut für ihre Stimmung sei.

Beruflich läuft es für die Brünette wieder rund und auch privat hat die Darstellerin ein neues Glück gefunden. Am Set in Chile lernte sie ihren jetzigen Partner José kennen und lieben. Der Südamerikaner ist Fotograf und habe ihr über die schwierige Lebensphase hinweggeholfen.

Christine Neubauer auf der "Ein Herz Für Kinder"-Gala 2017Matthias Nareyek/Getty Images
Christine Neubauer auf der "Ein Herz Für Kinder"-Gala 2017
Christine Neubauer, SchauspielerinAngela Weiss/Getty Images
Christine Neubauer, Schauspielerin
José Campos und Christine Neubauer bei der Premio Bacco Filmgala 2018WENN.com
José Campos und Christine Neubauer bei der Premio Bacco Filmgala 2018
Was haltet ihr von Christine Neubauers Gelassenheit?223 Stimmen
156
Einfach großartig! Sie sollte vielen Frauen als Vorbild dienen.
67
Sie ist nun einmal eine öffentliche Person und hätte von Anfang besser mit Kritik umgehen sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de