Nicht nur die Liebe hielt nicht für die Ewigkeit! Nach zwei Jahren Beziehung gaben Model Gigi Hadid (22) und Sänger Zayn Malik (25) vor knapp einem Monat ihre Trennung bekannt. Diese Nachricht kam ziemlich überraschend, denn erst im Januar hatte sich der Ex-One Direction-Star Gigis markanten Augen auf den Oberkörper tätowieren lassen. Nach dem Aus verabschiedet sich der 25-Jährige nicht nur von seiner Liebsten, sondern demnächst auch von seinem Tattoo!

Von den Plänen des "Pillowtalk"-Interpreten berichtete eine Quelle gegenüber The Mirror: "Zayn hat ganz offen darüber gesprochen. Er hat seine Tattoos erwähnt und gesagt, dass er sein Gigi-Zeug überdecken lassen will." Der frühere Boybandstar schaue sich schon unterschiedliche Designs an, doch bisher hat ihn offenbar noch keine Idee überzeugt. "Wenn es gut aussieht, macht er es. Er will einfach nur nach vorne schauen", erzählte der Insider aus Zayns Umfeld weiter.

Der Brite hat schon erste Erfahrung mit dem Überstechen eines Tintenwerks. 2013 hatte sich Zayn das Gesicht seiner ehemaligen Freundin Perrie Edwards (24) auf den rechten Arm verewigen lassen. Doch auch dieses Bildchen ist wie die Beziehung mit dem Little Mix-Mitglied längst Geschichte.

Zayn und Gigi Hadid auf der Fashion Week in BerlinPascal Le Segretain/Getty Images
Zayn und Gigi Hadid auf der Fashion Week in Berlin
Zayn Malik, SängerAM/Splashnews
Zayn Malik, Sänger
Zayn Malik mit seiner Managerin Sarah StennettNicholas Hunt/Getty Images for Billboard Magazine
Zayn Malik mit seiner Managerin Sarah Stennett
Sollte sich Zayn das Tattoo überstechen lassen?728 Stimmen
225
Nein! Dieses Kapitel gehört nun mal zu seinem Leben, damit muss er klar kommen.
503
Natürlich: Zayn muss einen klaren Schlussstrich unter die Gigi-Geschichte ziehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de