Sie liegt bereits in den Wehen! Lange kann es nicht mehr dauern und Khloe Kardashians (33) Baby-Girl wird das Licht der Welt erblicken. Doch dunkle Wolken überschatten das Mutterglück: Erst kürzlich erfuhr der Reality-Star, dass er während ihrer neunmonatigen Schwangerschaft von ihrem Freund und Kindsvater Tristan Thompson (27) nach Strich und Faden belogen wurde. Ihr Leben verwandelte sich in eine einzige Hölle! Jetzt meldet sich der Übeltäter zu Wort und bittet seine Khloe darum, ihm zu verzeihen.

Sie durchlebt gerade den absoluten Albtraum jeder Schwangeren! Immer mehr Indizien tauchen auf, die die Untreue des Basketball-Spielers belegen. Erst gestern machte ein heimlich aufgenommenes Video die Runde, auf dem der Baldpapa mit einer brünetten Schönheit flirtet. Auch zu einem Kuss kommt es zwischen den beiden. Wie Mirror jetzt berichtete, weist er jedoch jegliche Fremdgehvorwürfe von sich zurück. "Er hat Khloe erzählt, dass es sich bei der Unbekannten um eine Freundin eines Freundes handle. Und der Kuss kam aus einer Wette heraus zustande", verriet eine Quelle. Der 27-Jährige wolle jetzt alles, was in seiner Macht stehe, tun, um Khloes Herz zurückzugewinnen und liege ihr mit rührenden Entschuldigungen in den Ohren.

Wie Tristan wohl die anderen Ausrutscher erklärt? Immerhin diente das Video, das Daily Mail veröffentlichte, nicht als einziger Beweis für seine Untreue. Immer mehr Schnappschüsse und sogar ein Sextape tauchten auf, für die der Basketballer eine verdammt gute Erklärung benötigt.

Tristan Thompson, Basketball-SpielerAbbie Parr/Getty Images
Tristan Thompson, Basketball-Spieler
Tristan Thompson und Khloe KardashianInstagram / khloekardashian
Tristan Thompson und Khloe Kardashian
Glaubt ihr, dass Khloe Tristan verzeihen kann?4669 Stimmen
740
Ja, vielleicht gibt sie ihm noch eine Chance, sobald die anfängliche Wut verflogen und das Kind da ist.
3929
Nein, Khloe wird ihm das, was er getan hat, niemals verzeihen können!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de