Längst kocht die Gerüchteküche über und länger kann er es nicht leugnen: Tristan Thompson (27) hat Khloe Kardashian (33) betrogen! Dabei handelte es sich nicht etwa um einen kleinen Seitensprung. Der Cleveland-Cavaliers-Sportler ist ein übler Wiederholungstäter. Das Schlimmste an der ganzen Tragödie: Der Keeping up with the Kardashians-Star ist im neunten Monat schwanger und liegt in diesem Augenblick in den Wehen. Khloes Welt steht Kopf! Lamar Odom, ihr Exmann, fühlt mit seiner Verflossenen.

Bevor sie den untreuen NBA-Star kennenlernte, mit dem sie jetzt eine Tochter erwartet, war die 34-Jährige mit Lamar (38) verheiratet. Dessen enger Vertrauter offenbarte gegenüber People, was Lamar von dem ganzen Fremdgehskandal hält. "Lamar tut das alles schrecklich Leid. Er ist in Gedanken bei Khloe, ist aber nicht sicher, ob es angebracht ist, sich bei ihr zu melden", verriet die Quelle. Auch der 38-Jährige war seiner ehemaligen Gemahlin fremdgegangen, woraufhin sie die Scheidung einreichte.

Knapp acht Jahre lang waren Khloe und Lamar ein Paar. Seine Untreue konnte sie ihm nicht verzeihen und trennte sich umgehend. Auch ihrer jetzigen Beziehung zu Kindsvater Tristan scheint das Reality-Sternchen keine zweite Chance geben zu wollen. Zutiefst verletzt kündigte sie an, ihn aus ihrem und Leben und dem ihres Baby-Girls zu verbannen.

Khloe Kardashian bei der NBC Universal 2016 Upfront PresentationSlaven Vlasic/Getty Images
Khloe Kardashian bei der NBC Universal 2016 Upfront Presentation
Lamar Odom und Khloe Kardashian auf einem Event 2012Frazer Harrison/Getty Images for Race to Erase MS
Lamar Odom und Khloe Kardashian auf einem Event 2012
Tristan Thompson beim Cleveland Cavaliers Media DayJason Miller/Getty Images
Tristan Thompson beim Cleveland Cavaliers Media Day
Findet ihr, Lamar sollte sich bei Khloe melden?4395 Stimmen
1949
Ja, unbedingt! Das würde ihr sicherlich viel Kraft geben.
2446
Nein! Immerhin ist er ihr damals fremdgegangen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de