Große Krise bei Klaudia Giez (21)! In der aktuellen Germany's next Topmodel-Folge geriet das aufgedrehte Huhn an seine Grenzen – und zeigte erstmals im Verlauf der Staffel eine ziemlich verletzliche Seite. Als Heidi Klum (44) beim Akrobtik-Shooting der Berlinerin ein Kompliment für ihre verrückte Art machen wollte, brachen die Emotionen aus ihr heraus: Bei Klaudia flossen nicht nur Tränen – sie will auch endlich nicht mehr anders sein!

Eigentlich wollte Heidi Klaudia doch nur aufbauen: "Du bist schön, aber du bist schon jemand der mit seinem Charakter punkten kann. Bei dir wird das immer anders sein." Doch genau damit traf die Jury-Chefin einen ziemlich wunden Punkt. Nach dem Fotoshoot konnte sich die 21-Jährige einfach nicht mehr zurückhalten: "Egal, wen ich kennenlerne, jeder sagt mir, ich mag dich, weil du anders bist. Heidi hat gesagt, dass ich kein typisches Beauty-Face habe. Ich bin immer anders. Ich hasse mein Gesicht. Das kotzt mich einfach nur an", heulte der Rotschopf sich bei ihren Kontrahentinnen aus.

Dass Klaudia Heidis Worte so schwer getroffen hatten, konnte selbst das Topmodel kaum glauben. "Ich wollte sie eigentlich nur bestärken, dass sie ihre Persönlichkeit so besonders macht", reagierte die 44-Jährige überrascht. Am Tag nach dem Drama fing sich die freche Nudel aber zum Glück wieder und konnte sich über den Einzug in die Modelvilla wieder wie gewohnt und ganz Klaudia-like freuen.

Klaudia Giez in Los AngelesInstagram / klaudiagiez
Klaudia Giez in Los Angeles
Heidi Klum, GNTM-JurorinEmma McIntyre/Getty Images for Lorraine Schwartz
Heidi Klum, GNTM-Jurorin
GNTM-Teilnehmerin Klaudia GiezInstagram / klaudia.topmodel.2018
GNTM-Teilnehmerin Klaudia Giez
Könnt ihr nachvollziehen, dass Klaudia manchmal nicht mehr "anders" sein möchte?1075 Stimmen
840
Ich kann es verstehen, es ist sicher nervig, wenn alle dich anders nennen.
235
Ich verstehe sie absolut nicht, sie sollte stolz drauf sein, nicht 0815 zu sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de