Was denken die Twins über das Bewertungssystem? In der vergangenen Woche war für Heiko Lochmann (18) überraschend Schluss bei Let's Dance. Der YouTube-Star hatte mit 19 Punkten eine ordentliche Jurywertung bekommen, doch im Telefonvoting unterlag er dem deutlich schlechteren Tänzer Chakall. Die Fans des 18-Jährigen meckerten über angeblich belegte Leitungen und forderten ein neues Abstimmsystem. Und was sagt der ausgeschiedene Heiko zum "Schiebungsskandal"?

Promiflash traf die Lochis bei der ECHO-Verleihung in Berlin, wo Heiko ziemlich gelassen reagierte: "Ich habe mitbekommen, dass viele meinten, dass sie nicht durchkamen. Vielleicht sind es auch nur Gerüchte. Ich weiß es nicht, ich war ja in der Show und habe es nicht mitbekommen." Der Sänger scheint sein Aus inzwischen verdaut zu haben, man könne schließlich sowieso nichts mehr daran ändern.

Sein Zwillingsbruder Roman (18) konnte sich im Interview wegen der Zuschaueranrufe nicht beklagen. Kein Wunder, denn er hat mit seiner Tanzpartnerin Katja Kalugina (24) weiterhin Chancen auf den Sieg. Das Duo wagt sich am Abend an einem Contemporary zum Backstreet Boys-Klassiker "As Long As You Love Me".

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de.

Heiko Lochmann, "Let's Dance"-Kandidat 2018MG RTL D / Arya Shirazi
Heiko Lochmann, "Let's Dance"-Kandidat 2018
Kathrin Menzinger, Heiko Lochmann, Marta Arndt und Chakall in der dritten "Let's Dance"-Show 2018Florian Ebener/Getty Images
Kathrin Menzinger, Heiko Lochmann, Marta Arndt und Chakall in der dritten "Let's Dance"-Show 2018
Katja Kalugina, Roman Lochmann, Heiko Lochmann and Kathrin MenzingerFlorian Ebener/Getty Images
Katja Kalugina, Roman Lochmann, Heiko Lochmann and Kathrin Menzinger
Sollte das Bewertungskonzept geändert werden?839 Stimmen
534
Ja! Die Zuschauer sollten nur für die schlechtesten Kandidaten anrufen und nicht für alle. Das wäre fairer!
305
Nein! Das hat sich doch bewährt. Die Fans hätten mal lieber anrufen sollen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de