Nachdem Germany's next Topmodel-Kandidatin Christina Peno sich mit dem Braun-Venus-Job den größten Werbedeal der Staffel gesichert hatte, strotzte sie nur so vor Selbstbewusstsein. Bei ihren Mitstreiterinnen und dem Großteil der Zuschauer kam dieser Ego-Boost allerdings nicht so gut an. Im Netz muss sich die Überfliegerin viel Hate gefallen lassen. Jetzt bekommt die 21-Jährige prominente Rückendeckung. Eine GNTM-Teilnehmerin aus dem Jahr 2017 springt ihr unterstützend zur Seite!

Neele Bronst (21) kennt sich mit Shitstorms bestens aus: Auch ihr schlug nach GNTM eine große Hasswelle entgegen! Daher fordert sie Christinas (21) Hater auf Instagram nun dazu auf, sich in ihrer Wortwahl ein wenig zu zügeln. "Leute, es ist immer noch eine Show! Ihr kennt Christina doch überhaupt nicht. Das hat ja nichts mehr mit konstruktiver Kritik zu tun", erklärt sie ihren Standpunkt. Die 21-Jährige ist jedenfalls ein großer Fan des Nachwuchsmodels: "Ich finde, Christina macht das sehr gut. Es wird einen Grund haben, warum sie die ganzen Jobs bekommt", supportet die Blondine die Einzelhandelskauffrau.

Bei all dem Web-Hate ist Christina unendlich glücklich über dieses positive Feedback. Sie teilt Neeles Kommentar auf ihrem Social-Media-Profil und dankt ihrer Runwaykollegin für ihre Unterstützung. Was sagt ihr dazu, dass sich die Vorjahreskandidatin in der Diskussion zu Wort meldet? Stimmt im Voting ab!

Christina Peno, GNTM-Kandidatin 2018Instagram / christinapeno
Christina Peno, GNTM-Kandidatin 2018
Neele Bronst, ModelInstagram / neelejay
Neele Bronst, Model
Christina Peno, bekannt aus "Germany's next Topmodel"Instagram / christina.topmodel.2018
Christina Peno, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Was sagt ihr dazu, dass sich Neele in der Diskussion zu Wort meldet?581 Stimmen
253
Super, diesen Hate hat wirklich niemand verdient!
328
Unnötig, damit will sie sich nur zurück ins Gespräch bringen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de