Diese Mini-Fehltritte kann sie nun nicht wieder gut machen! Am Donnerstagabend war es wieder so weit: Bei Germany's next Topmodel mussten die finalen zehn Kandidatinnen beim Shooting sexy duschen, sich für einen Mega-Job in der Badewanne präsentieren und haarlos vor der Jury laufen. Neun Mädchen konnten diese Challenges bewältigen – doch für Zoe Saip gab es kein begehrtes Foto. Nach ihrem Exit verriet die Wienerin nun, welche Verhaltensweisen sie im Nachhinein bereut!

Sie weinte bittere Tränen – und würde es nun am liebsten rückgängig machen! Nach der Ausstrahlung ihres Show-Rauswurfs startete Zoe gemeinsam mit GNTM-Alumni Rebecca Mir (26) einen Livestream auf der Instagram-Seite der Sendung. Auf die Frage Rebeccas, wie die Folge für sie gewesen sei, konnte sich die Blondine nur die Hände vor das Gesicht halten. "Was ich da gesagt habe... Ich hätte mir so vieles sparen können!", schämte sich Zoe. Besonders ihr tränenreicher Ausbruch bei der negativen Entscheidung der Juroren stört die 18-Jährige noch immer. "Das sind alles Stressreaktionen von mir!"

Die Neugierde der Zuschauer, ob sie auch ihren Streit mit Victoria Pavlas (19) bereue, wollte Zoe nicht weiter befriedigen: "Ich möchte mit ihr einfach nichts mehr zu tun haben!", erklärte das ehemalige Team-Michael-Mitglied. Könnt ihr die Reue der Zehntplatzierten verstehen? Stimmt in unserer Umfrage ab.

GNTM-Kandidatin Zoe SaipInstagram / saipzoe
GNTM-Kandidatin Zoe Saip
Rebecca Mir bei der Weltpremiere von "Apassionata Equila" in MünchenHannes Magerstaedt / Getty Images
Rebecca Mir bei der Weltpremiere von "Apassionata Equila" in München
Victoria Pavlas und Zoe SaipInstagram / victoria.topmodel.2018
Victoria Pavlas und Zoe Saip
Könnt ihr verstehen, dass Zoe ihre Reaktionen bereut?1795 Stimmen
1571
Ja, total. Das waren impulsive Reaktionen, die bereut man im Nachhinein oft!
224
Nee, es war doch alles cool!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de