Es ist ein Riesenschock für alle Fans: Star-DJ Avicii (✝28) ist mit gerade einmal 28 Jahren tot aufgefunden worden. Die genaue Todesursache ist bisher noch unbekannt. Zuletzt hatte der Schwede weniger mit seiner Musik, sondern vor allem mit dem Ende seiner Live-Karriere für Aufsehen gesorgt. Zur Ruhe setzen wollte der Musiker sich deshalb aber noch lange nicht. Tatsächlich hatte er noch große Pläne für die Zukunft!

2016 hatte der "Wake Me Up"-Interpret angekündigt, keine Konzerte mehr zu geben. Auf neue Musik mussten seine Bewunderer aber dennoch nicht verzichten. Im vergangenen Jahr feierte er mit seinem Album "Avīci" trotzdem große Erfolge und auch für 2018 hatte er noch einiges vor. Auf seiner Website avicii.com kündigte er an auch weiterhin seiner allergrößten Leidenschaft nachzugehen: "Musik machen. Dafür lebe ich. Ich habe das Gefühl, dass ich dafür auf die Welt gekommen bin. Das Ende meiner Live-Karriere hat nie das Ende von Avicii oder meiner Musik bedeutet. Stattdessen bin ich dahingegangen, wo alles einen Sinn ergeben hat – ins Studio!"

Tim Bergling, wie der Elektronikkünstler mit richtigem Namen hieß, hatte schon seit Längerem mit gesundheitlichen und auch körperlichen Problemen zu kämpfen. Auch extremer Alkoholkonsum wurde ihm nachgesagt.

Avicii, DJRich Polk/Getty Images for Rolling Stone
Avicii, DJ
DJ Avicii in Los AngelesChristopher Polk/Getty Images for MasterCard
DJ Avicii in Los Angeles
Avicii in Las VegasDimitrios Kambouris/Getty Images
Avicii in Las Vegas


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de