Auch in der zweiten Liveshow von DSDS haben die Kandidaten wieder alles gegeben. Michel Truog (26), Michael Rauscher (20), Mario Turtak, Marie Wegener (16), Janina El Arguioui (30), Lukas Otte (20), Mia Gucek (25) und Giulio Arancio durften ihre Lieblingssongs zum Besten geben. Die Kritik der Jury fiel diese Woche wirklich positiv aus. Doch das letzte Wort hatten wie immer die TV-Zuschauer, die durch ihre Anrufe darüber entscheiden, wer es in die nächste Runde schafft.

Mario und Giulio müssen die Show heute trotz toller Auftritte verlassen. Sie konnten die fleißigen Anrufer mit ihren Performances zu "Isn't She Lovely" und "Skin" einfach nicht überzeugen. Michael hat es mit seiner Version von "Schieß mich zum Mond" nur knapp in die dritte Show geschafft. Er musste zusammen mit seinen beiden Kollegen nach vorne treten und zittern. Der Fliesenleger hat aber in der kommenden Woche noch einmal die Chance, das Publikum vor den heimischen Fernsehern von seinem Talent zu überzeugen.

Für die Juroren war diese Entscheidung keine allzu große Überraschung. Sowohl Mousse T. (51), als auch seine Kollegin Ella Endlich (33) prophezeiten, dass es für Giulio und Mario eng werden könnte. Und auch für Poptitan Dieter Bohlen (64) gehörten die zwei Männer nicht unbedingt zu den Favoriten des Abends.

Mario Turtak, DSDS-KandidatMG RTL D / Stefan Gregorowius
Mario Turtak, DSDS-Kandidat
Giulio Arancio, DSDS-Kandidat 2018MG RTL D / Stefan Gregorowius
Giulio Arancio, DSDS-Kandidat 2018
Ella Endlich, SängerinInstagram / ella.endlich.official
Ella Endlich, Sängerin
Habt ihr mit dieser Entscheidung gerechnet?1915 Stimmen
763
Nein, das kam absolut überraschend!
1152
Ja, das war abzusehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de