Sie hat die ersten drei Monate abgewartet: Am Sonntag verkündete Pippa Middleton (34) dann die frohe Botschaft, dass sie und ihr Liebster James Matthews (42) ihren ersten Nachwuchs erwarten. Damit bekommen die Kinder von Herzogin Kate (36) bald einen kleinen Cousin oder eine Cousine. Vor einem Monat hatten Paparazzi Pippa auf Londons Straßen gesichtet, doch zu diesem Zeitpunkt ahnte noch niemand von ihrem Baby-Glück.

Total entspannt fuhr die Autorin mit ihrem Fahrrad durch die britische Hauptstadt. Sie trug einen lässigen grauen Mantel, Skinny Jeans und einen Fahrradhelm. Ob sie sich für den Kopfschutz entschieden hatte, um sich während der Schwangerschaft besser vor möglichen Verletzungen zu schützen? Zum Zeitpunkt der Aufnahmen behielt sie ihr süßes Geheimnis noch für sich – ihr Ehemann und die hochschwangere Kate wussten natürlich schon vor der Bekanntgabe über den Nachwuchs Bescheid.

Bei den Schnappschüssen handelte es sich um Pippas ersten öffentlichen Auftritt, nachdem ihr Schwiegervater David beschuldigt worden war, zwei Frauen vergewaltigt zu haben. Die französischen Behörden haben bereits die Ermittlungen gegen ihn aufgenommen, doch inzwischen befindet sich der Bald-Opa nicht mehr in polizeilichem Gewahrsam.

James Matthews und Pippa MiddletonArthur Edwards - WPA Pool/Getty Images
James Matthews und Pippa Middleton
Pippa MiddletonFlynet - Splash News
Pippa Middleton
Pippa Middleton und Herzogin KateClive Brunskill / Staff
Pippa Middleton und Herzogin Kate
Findet ihr es okay, dass die schwangere Pippa noch Fahrrad fährt?958 Stimmen
929
Ja, klar! Eine Schwangerschaft ist doch keine Krankheit.
29
Nein, ich finde das zu gefährlich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de