Es war die Let's Dance-Schocknachricht am Freitagabend! Profitänzerin Oana Nechiti (30) hat sich beim Aufwärmen einen Muskel verspannt – und ihr Partner Bela Klentze (29) musste spontan mit Marta Arndt (28) tanzen! Der ungeplante Auftritt wurde von Joachim Llambi (53) und Co. trotzdem mit 19 Punkten belohnt. Bela weiß genau, wem er diesen Erfolg zu verdanken hat, wie er im Promiflash-Interview erklärte: seiner Oana!

Der Schauspieler stellte klar: Marta habe die Situation definitiv gerettet. Aber ohne Oana an seiner Seite hätte das niemals geklappt. "Zum einen hat sie mir die Choreografie unglaublich gut beigebracht, zum anderen hat sie mir von Anfang an beigebracht zu führen", erklärte er gegenüber Promiflash. Der Alles was zählt-Star ist sich sicher: "Ich hätte das heute nicht machen können mit einer anderen Person, wenn mir Oana nicht das Gefühl gegeben hätte, wie man eine Frau richtig führt."

Mit ihrer Samba zu "Mas Que Nada" begeisterten Bela und Marta aber nicht nur die Zuschauer und die Jury – auch die verletzte Oana war vor Freude komplett aus dem Häuschen! "Ich bin megastolz! Ich bin Marta sehr dankbar. Auf Bela bin ich natürlich auch sehr, sehr stolz", jubelte die Liebste von Erich Klann (31) im Promiflash-Interview.

Marta Arndt und Bela Klentze bei "Let's Dance"Florian Ebener/Getty Images
Marta Arndt und Bela Klentze bei "Let's Dance"
Marta Arndt und Bela Klentze bei "Let's Dance"Florian Ebener/Getty Images
Marta Arndt und Bela Klentze bei "Let's Dance"
Bela Klentze, Marta Arndt und Oana Nechiti bei "Let's Dance"Florian Ebener/Getty Images
Bela Klentze, Marta Arndt und Oana Nechiti bei "Let's Dance"
Wie hat euch der Auftritt von Bela und Marta gefallen?1698 Stimmen
1647
Richtig gut! Man hat ihnen kaum angesehen, dass sie nur so wenig Zeit zum Üben hatten
51
Mh, man hat schon gesehen, dass sie sonst nicht zusammen tanzen – ich war etwas enttäuscht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de