Hat Fiona Erdmann (29) die schlimmen Verluste, die sie in den vergangenen Jahren erleben musste, noch immer nicht verarbeitet? Anfang 2016 verstarb ihre geliebte Mutter Luzie nach einem jahrelangen Kampf gegen eine schmerzhafte Nervenkrankheit. Nur ein Jahr später der nächste Schock: Bei einem Verkehrsunfall verlor das Topmodel im September 2017 völlig unerwartet ihren damaligen Noch-Ehemann. Jetzt erinnert Fiona in einem emotionalen Posting an den Verstorbenen.

Ein knappes Dreivierteljahr nach dem tödlichen Motorrad-Crash veröffentlicht die toughe Ex-GNTM-Kandidatin ein Foto in ihrer Instagram-Story, das den toten Mohammed zu Lebzeiten im Urlaub zeigt. "Gerade aufgewacht und von dir geträumt. Vermisse dich und du fehlst so sehr" – mit diesen herzzerreißenden Worten lässt sie ihren Gefühlen freien Lauf. Den plötzlichen Tod des gebürtigen Hamburgers scheint sie noch immer nicht ganz verkraftet zu haben.

Schon zum Todeszeitpunkt erwies sie ihrem Ex-Partner die letzte Ehre. Auf ihrem Facebook-Profil tauschte sie ihr sonst so lebendiges Profilfoto durch ein komplett schwarzes Bild aus, das sie bis heute nicht geändert hat. Auch, wenn sich Fiona zuletzt immer wieder stark und hoffnungsvoll zeigte, scheint sie ihre harte Vergangenheit noch immer nicht komplett loszulassen.

Fiona Erdmanns Message an ihren verstorben Noch-EhemannInstagram / fionaerdmann
Fiona Erdmanns Message an ihren verstorben Noch-Ehemann
Fiona Erdmann, Ex-GNTM-ModelInstagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann, Ex-GNTM-Model
Model Fiona ErdmannInstagram / fionaerdmann
Model Fiona Erdmann


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de