Bereitet sich Meghan Markles (36) Mutter auf ein Interview mit der weltweit bekanntesten Talkmasterin vor? Während Doria Radlans Tochter und ihr Verlobter Prinz Harry (33) mitten in den Hochzeitsvorbereitungen stecken, hat die Yoga-Lehrerin keiner geringeren als Oprah Winfrey (64) einen Besuch abgestattet. Bahnt sich nach den bösen Anschuldigungen seitens Meghans Halbschwester Samantha Grant jetzt auch noch ein waschechtes Enthüllungs-Interview durch Mama Doria an?

Drei Wochen vor Meghans großem Tag wurde ihre Mutter laut Daily Mail auf dem kalifornischen Anwesen der Talkshow-Queen gesichtet. Ganze sechs Stunden soll Doria bei Oprah verbracht haben, bis sie mit einem großen Geschenkkorb unter dem Arm wieder aus dem Haus gekommen sein soll. Welchen Hintergrund das Treffen der beiden Frauen hatte, ist unklar. Insider wollen aber wissen: "Niemand versteht es besser, jemandem Honig um den Mund zu schmieren als Oprah. Egal, ob ein Interview vor oder nach der Hochzeit mit der Brautmutter stattfindet, [...] Oprah will definitiv Insiderwissen."

Anders als Meghans Halbschwester Samantha, die der ehemaligen Schauspielerin in den vergangenen Monaten immer wieder Böses unterstellte, kann man im Falle des Falls von Doria aber wohl keine schmutzigen Details erwarten. Schließlich haben Mutter und Tochter ein enges und vertrautes Verhältnis zueinander.

Oprah Winfrey im Dezember 2014Jason Merritt/Getty Images
Oprah Winfrey im Dezember 2014
Doria, Meghan Markles MutterSharky/Polite Paparazzi/SPLASH
Doria, Meghan Markles Mutter
Mutter Doria Ragland und Meghan MarkleGEOFF ROBINS/AFP/Getty Images
Mutter Doria Ragland und Meghan Markle
Glaubt ihr, Meghans Mutter wird ein Interview über ihre Tochter geben?1365 Stimmen
488
Nein, das würde sie nicht machen.
877
Ja – aber sie würde nichts verraten, was Meghan nicht möchte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de