Einsicht bei Chethrin Schulze (25)! In der Kuppelshow Love Island lernte die Blondine im vergangenen Jahr Mike Heiter kennen. Als Pärchen verließen sie das Format gemeinsam, doch die Beziehung hielt nicht lange. Knapp zwei Wochen nach der Ausstrahlung des Finales gaben sie ihre Trennung bekannt. Für die junge Frau damals ein ziemlicher Schock, doch heute denkt sie anders über das Liebes-Aus: Tatsächlich sei Mike nicht mal ihr Ex-Partner!

"Ich war nie mit Mike zusammen. Ich nenne das auch nicht Beziehung, er ist auch nicht mein Ex-Freund", erklärte Chethrin ihren Fans jetzt in einem neuen Clip auf ihrem YouTube-Kanal. Doch obwohl sie in ihm nur ihren "Kuppelkandidaten" sehe, sei die Zeit in der Show dennoch schön gewesen, räumte das Model ein. Eigentlich sei sie nur in ihrem Stolz verletzt gewesen und war von dieser Tatsache einfach überrascht.

Bereuen würde sie das Ganze inzwischen aber nicht mehr. Auch Mikes neue Beziehung mit "Love Island"-Kollegin Elena Miras (26) macht Chethrin nichts aus: "Ich bin im Nachhinein wirklich froh, dass der Mike mich verlassen hat und man kann halt auch nichts erzwingen. Ich war nicht die Richtige für ihn."

Mike Heiter und Chethrin Schulze bei "Love Island"Love Island, RTL II
Mike Heiter und Chethrin Schulze bei "Love Island"
Urlaubsschnappschuss von Chethrin SchulzeInstagram / chethrin_official
Urlaubsschnappschuss von Chethrin Schulze
Mike Heiter und Elena Miras bei der FIBO 2018Instagram / elena_miras
Mike Heiter und Elena Miras bei der FIBO 2018
Könnt ihr verstehen, dass Chethrin Mike nicht als Ex-Freund bezeichnet?1529 Stimmen
1227
Ja, das war ja auch eine sehr spezielle Situation!
302
Nein, schließlich haben sie von Liebe gesprochen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de