Gil Ofarim (35) ist in tiefer Trauer. Der Sänger musste vergangene Woche einen schweren Schicksalsschlag verkraften: Sein Vater Abi Ofarim war am Freitag im Alter von 80 Jahren verstorben. Nach dem Ableben seines Vaters hatte sich Gil zunächst aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Nun meldete sich der Musiker das erste Mal via Social Media zu Wort und gedachte seines toten Papas!

Auf seinem Instagram-Account teilte der 35-Jährige ein Foto seines geliebten Dads: Stolz und selbstbewusst blickt die Musiklegende aus den 60er-Jahren in die Kamera, die Sonne strahlt und ein leichtes Lächeln wird auf den Lippen sichtbar. Zu dem Foto schrieb Gil schlicht "Aba" – das hebräische Wort für Papa. Sein Vater Abi (80) hat nämlich israelische Wurzeln: Er wurde 1937 in Safed geboren, einer Stadt, die im Nordbezirk Israels liegt.

Abi hatte bereits im vergangenen Jahr mit schweren gesundheitlichen Problemen zu kämpfen gehabt: Anfang 2017 erlitt er eine schwere Lungenentzündung und musste daraufhin in ein künstliches Koma versetzt werden. Anschließend verbrachte der 80-Jährige neun Monate im Krankenhaus.

Abi Ofarim, SängerInstagram / gilofarim
Abi Ofarim, Sänger
Gil Ofarim und sein Vater Abi OfarimInstagram / gilofarim
Gil Ofarim und sein Vater Abi Ofarim
Abi Ofarim in München 2014WENN.com
Abi Ofarim in München 2014
Wusstet ihr, dass Abi Ofarim aus Israel stammt?1993 Stimmen
1556
Ja, das wusste ich!
437
Nein, das wusste ich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de