Gute Zeiten, schlechte Zeiten ohne Ulrike Frank (49)? Seit über 15 Jahren spielt sie die Rolle der knallharten Geschäftsfrau Katrin Flemming. Eigentlich sollte sie damals nur für vier Monate in die schicken Kostüme der Business-Lady steigen, aber die Figur kam bei den Fans so gut an, dass die Schreiber Ulrike ein Fest-Engagement anboten. Jetzt kehrt die erfahrene Schauspielerin dem Kollekiez aber doch den Rücken! Wie lange müssen die GSZS-Fans ohne Katrin auskommen?

"Ich hatte die ganze Zeit Sehnsucht danach, neben den Dreharbeiten auch wieder auf der Bühne zu stehen", plauderte der Serien-Star gegenüber Bild aus. Und ab dem 12. Mai wird Ulrike tatsächlich wieder Theater spielen. Im Stück "Kasimir und Kaukasus" ergatterte sie nämlich eine Hauptrolle! Dafür nimmt sie sich eine dreimonatige Drehpause bei der beliebten Daily Soap. Sollten die fleißigen Serien-Gucker aber doch zu große Sehnsucht haben, können sie Mitte Mai einfach ins Schlossparktheater Berlin spazieren und ihr Idol live erleben.

So oder so, ans Aufhören denkt Ulrike noch lange nicht und bleibt GZSZ vorerst wohl erhalten: "Für mich stimmt es jetzt total, die Autoren schreiben schöne Geschichten für mich, ich bin sehr gerne da, ich spiele Katrin Flemming gerne und solange das so ist, wird es auch so bleiben", erzählte sie im Promiflash-Interview. Könnt ihr euch "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" überhaupt ohne Katrin Flemming vorstellen? Stimmt ab.

Jo Gerner trifft auf Katrin Flemming und Till KuhnRTL / Rolf Baumgartner
Jo Gerner trifft auf Katrin Flemming und Till Kuhn
Schauspielerin Ulrike FrankInstagram / ulrikefrankofficial
Schauspielerin Ulrike Frank
Ulrike FrankInstagram / ulrikefrankofficial
Ulrike Frank
Könnt ihr euch GZSZ ohne Katrin Flemming vorstellen?10068 Stimmen
9347
Auf gar keinen Fall! Sie gehört einfach dazu!
721
Ja, warum nicht?! In den vergangenen Jahren sind immer wieder tolle Leute gegangen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de