Die Angst, ihr kleines Wunder zu verlieren, ist immer noch groß. Sila Sahin (32) könnte aktuell eigentlich kaum glücklicher sein: Die Ex-GZSZ-Darstellerin erwartet ihr erstes Kind von Ehemann und Profi-Fußballer Samuel Radlinger (25). Für das verliebte Paar ist das aber alles andere als selbstverständlich – erst vor wenigen Wochen gab die werdende Mama bekannt, 2016 schon einmal schwanger gewesen zu sein, das Kind aber im dritten Monat verloren zu haben. Auch heute noch macht die traumatische Erfahrung der Schauspielerin zu schaffen: Sila kämpft immer noch mit Verlustängsten!

Auf Instagram gibt die 32-Jährige ihrer Community nun ein Update, das unter die Haut geht. Aktuell kümmere sie sich um die Renovierung einer neuen Wohnung in Berlin, die sie allerhand Nerven koste. Doch mit dem Nestbau kommen die Sorgen: Offen gibt Sila zu, noch keinerlei Einkäufe für das zukünftige Kinderzimmer getätigt zu haben – und der Grund lässt einen förmlich mit der Deutsch-Türkin mitfühlen: "Ich weiß, ich bin spät dran, aber ich habe immer die Angst, zu voreilig zu sein, diese Angst werde ich, glaube ich, erst ganz zum Schluss los", kommentierte sie ein Foto von sich, das sie zeigt, wie sie nachdenklich ihren Babybauch hält.

Die Furcht, den Schmerz einer Fehlgeburt noch einmal zu durchleben, scheint die gebürtige Berlinerin einfach nicht loszulassen. Trotzdem könnte die Vorfreude auf den kleinen Fratz nicht größer sein: Für Sila und ihren Schatz gibt es aktuell nichts Schöneres, als zu wissen, bald eine echte kleine Familie zu sein.

Sila Sahin beim Medienboard Berlin BrandenburgAEDT/WENN.com
Sila Sahin beim Medienboard Berlin Brandenburg
Sila Sahin und Samuel Radlinger in Geilo in NorwegenInstagram / diesilasahin
Sila Sahin und Samuel Radlinger in Geilo in Norwegen
Schauspielerin Sila Sahin in NorwegenInstagram / diesilasahin
Schauspielerin Sila Sahin in Norwegen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de